Umgestürzte Bäume und Zäune

Elf Einsätze wegen Sturm

+
Elf Einsätze wegen Sturm hatte die Polizei heute Morgen.

Landkreis - Im Bereich der Polizeiinspektion Starnberg fielen heute Morgen, zwischen 4.50 Uhr bis 9.45 Uhr, aufgrund der Witterungsverhältnisse elf Einsätze an.

Zumeist waren es umgestürzte Bauzäune, unter anderem in der Gautinger Straße und Jahnstraße in Starnberg, umgestürzte Bäume unter anderem an der B 2 beim Schmalzhof, auf der St 2066 zwischen Tutzing und Diemendorf, auf der St 2070 bei Perchting, auf der St 2063, zwischen Feldafing und Starnberg, der Possenhofener Straße in Starnberg. Zur Beseitigung der Bäume waren die örtlichen Feuerwehren im Einsatz. Witterungsbedingt ereignete sich auch ein Verkehrsunfall (Kleinunfall) an der B 2 beim Kreisverkehr Maxhof. Hierbei wurde niemand verletzt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Mit unter drei Promille gefahren - Polizei kassierte Führerscheine am Wochenende ein
Mit unter drei Promille gefahren - Polizei kassierte Führerscheine am Wochenende ein
Auf und davon! Warum Sie 2019 auf Sprachreise gehen sollten
Auf und davon! Warum Sie 2019 auf Sprachreise gehen sollten
Geräteschuppen in Herrsching abgebrannt
Geräteschuppen in Herrsching abgebrannt
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden

Kommentare