Pkw der Elter für "Spritztour" ausgeliehen

15-Jähriger kracht mit Auto in Baumaschine

+
Der 15-Jährige hatte sich das Auto der Eltern für eine "Spritztour" ausgeliehen. (Symbolfoto)

Pöcking - Am Freitag, gegen 22.15 Uhr, kontaktierte ein Anwohner aus Pöcking die Polizei in Starnberg. Er teilte mit, dass er einen Unfall im Hochfeld beobachten konnte. Der Unfallfahrer war rückwärts gegen eine Baumaschine gefahren.

Gegenüber dem Zeugen entgegnete der Fahrer, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins sei und entfernte sich im Anschluss mit dem Pkw von der Unfallstelle. Durch Beamte der PI Starnberg konnte nach weiteren Ermittlungen schließlich ein 15-jähriger Pöckinger als Unfallverursacher ausfindig gemacht werden. Während der Abwesenheit seiner Eltern hatte er sich das Auto für eine Spritztour ausgeliehen. Weiter konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass der 15-Jährige unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. An der Baumaschine entstand nach ersten Erkenntnissen kein Sachschaden. Der Pkw wurde im Heckbereich leicht beschädigt. Den Jugendlichen erwarten jetzt Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
"Würden wieder bei Null anfangen"
"Würden wieder bei Null anfangen"

Kommentare