Schnelle Hilfe

Erfolgreiche Wiederbelebung - DLRG war am Wochenende in Leoni im Einsatz

+
Die Wachmannschaft der DLRG-Station in Possenhofen wurde am vergangenen Samstag zu einem Einsatz nach Leoni gerufen.

Leoni - Am vergangenen Samstag wurde die Wachmannschaft der DLRG-Rettungsstation in Possenhofen zu einem Einsatz an die andere Uferseite des Starnberger Sees gerufen. 

Gegen 15 Uhr wurden die Retter von der integrierten Leitstelle in Fürstenfeldbruck gemeinsam mit einem Rettungswagen aus Starnberg sowie einem Notarzt zu einem lebensbedrohlichen Notfall in Leoni alarmiert.

Das unter anderem mit einem Notfallsanitäter besetzte DLRG-Rettungsboot kam rund drei Minuten nach Ausrücken beim Patienten an. Die Einsatzkräfte der DLRG Pöcking-Starnberg versorgten - zusammen mit einer privat anwesenden Notärztin - den 45-jährigen Patienten bis zum Eintreffen des Landrettungsdienstes.

Während der gemeinsamen Versorgung durch die Rettungskräfte von DLRG und Landrettungsdienst bekam der Mann einen Herz-Kreislauf-Stillstand und musste durch Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und Defibrillation des Herzens mehrere Minuten reanimiert werden. Noch an der Einsatzstelle konnten die Rettungskräfte den Patienten erfolgreich wiederbeleben und stabilisieren. Er kam zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

"Ins Wasser gefallen" macht auf Situation der Kunstschaffenden im Landkreis Starnberg aufmerksam
"Ins Wasser gefallen" macht auf Situation der Kunstschaffenden im Landkreis Starnberg aufmerksam
Gekentertes Segelboot vor Bernried
Gekentertes Segelboot vor Bernried
Herbst-Semester der vhs Starnberger See ist gesichert - Anmeldungen ab sofort möglich
Herbst-Semester der vhs Starnberger See ist gesichert - Anmeldungen ab sofort möglich
Neues Bankerl vor Gilchinger St. Ägidius-Kirche 
Neues Bankerl vor Gilchinger St. Ägidius-Kirche 

Kommentare