Diesmal am Bahnhof See

Erneuter Einbruch in Starnberger Kiosk

Wieder muss die Polizei einen Kiosk-Einbruch aufklären
+
Wieder muss die Polizei einen Kiosk-Einbruch aufklären
  • VonOliver Puls
    schließen

Starnberg - Nachdem im Laufe der vergangenen Woche bereits in zwei Kioske in Starnberg - an der Josef-Jägerhuberstraße und beim „Undosa“ auf der Seepromenade - eingebrochen wurde, haben in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag gegen 2.20 Uhr wiederum unbekannte Täter den Kiosk auf der Seepromenade nahe des S-Bahnhofs See aufgebrochen.

Die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten so in den Innenraum, aus dem sie hauptsächlich Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro entwendeten. Außerdem entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Starnberg
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Weßlinger Gemeinderat möchte Nutzung seiner Liegenschaften am See neu regeln
Starnberg
Weßlinger Gemeinderat möchte Nutzung seiner Liegenschaften am See neu regeln
Weßlinger Gemeinderat möchte Nutzung seiner Liegenschaften am See neu regeln
Musikalisches Ständchen: Francis-Band präsentiert zum Schuljubiläum neue CD
Starnberg
Musikalisches Ständchen: Francis-Band präsentiert zum Schuljubiläum neue CD
Musikalisches Ständchen: Francis-Band präsentiert zum Schuljubiläum neue CD
»Petra Polis« soll Neubauten weichen
Starnberg
»Petra Polis« soll Neubauten weichen
»Petra Polis« soll Neubauten weichen

Kommentare