Vielseitiges Programm rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Alltag

Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12

PantherMedia B162343640
+
Die erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung ist am kommenden Samstag um 5 vor 12.

Gauting – In Anlehnung an den Climate Action Day findet zum ersten Mal auch in Gauting eine Veranstaltung für den Klimaschutz statt. Unter dem Namen „Wir für’s Klima“ lädt das parteiunabhängige Klimabündnis Landkreis Starnberg am Samstag, 30. November, um 5 vor 12 alle Bürger der Region zu einer Klimaveranstaltung in das Zentrum von Gauting ein. Der Termin am Wochenende ist bewusst gewählt, denn so haben auch alle Berufstätigen die Gelegenheit, dabei zu sein. In der Hubert-Deschler-Straße/Ecke Bahnhofstraße wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit interaktiven Angeboten aufzeigen, wie jeder Einzelne im Alltag mehr für den Klimaschutz tun kann.

Über das Klimabündnis Landkreis Starnberg 

Eine Gruppe junger Eltern aus Gauting und Starnberg stand vor der Herausforderung, sich trotz beruflicher und privater Verpflichtungen für den Klimaschutz engagieren zu wollen. Das Organisations-Kernteam um die Gautingerin Veronika Klaus und die Starnbergerin Bettina Steinert sicherte sich schnell eine breite Helferschaft, um eine Veranstaltung vor Ort zu organisieren. Ziel der Veranstaltung ist es, “zu zeigen, dass wir bereit sind für Veränderungen. Bei Konsum, Mobilität und Energieverbrauch müssen wir unsere ganz persönlichen Klimaziele erreichen. Auch die Politik kann mehr tun für den Klimaschutz – auch hier vor Ort“, so Veronika Klaus.

Packen wir’s an 

Die Veranstaltung will daher jenseits von Altersgruppen, Parteien oder anderen Institutionen alle Bürger im Landkreis Starnberg ansprechen und motivieren, jeden Tag einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. „Dazu wird es neben einem Poetry Slam Beitrag, eine Breakdance Einlage noch viele Informationen und Anregungen rund um einen bewussten Umgang mit unserer Umwelt / Natur geben“, so Bettina Steinert. „Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.“

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Das wird teuer: Starnberger Kellner trägt im Lokal keine Maske  
Das wird teuer: Starnberger Kellner trägt im Lokal keine Maske  
Landkreis Starnberg: Verstärkung ab morgen auch für die Linien 904 und 961
Landkreis Starnberg: Verstärkung ab morgen auch für die Linien 904 und 961
Bye, bye Bastion in der Starnberger Hauptstraße
Bye, bye Bastion in der Starnberger Hauptstraße

Kommentare