Zeugen gesucht

Exhibitionist in Gilching verfolgt 31-Jährige am Bahnhof 

Ein Exhibitionist hat am Bahnhof Gilching-Argelsried eine junge Frau belästigt
+
Ein Exhibitionist hat am Bahnhof Gilching-Argelsried eine junge Frau belästigt

Gilching - Bereits vor einer knappen Woche hat sich ein Exhibitionist einer Frau am S-Bahnhof Gilching-Argelsried gezeigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine 31-jährige Frau stieg am Mittwoch, 27. Mai, gegen 22.45 Uhr an der Haltestelle Gilching-Argelsried aus der Linie der S8. Ein bislang unbekannter Mann, der mit ihr in der gleichen Sitzgruppe der S-Bahn gesessen hatte, folgte ihr zu ihrem Fahrrad. Er blieb circa drei Meter hinter ihr stehen und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die 31-Jährige fuhr eilig nach Hause und verständigte von dort die Polizei. Eine unmittelbare Fahndung im Bereich des S-Bahnhofs Gilching-Argelsried blieb ohne Erfolg.

Der Tatverdächtige ist etwa 180 cm groß, schlank und hat schwarze, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einer offen getragenen dunklen Jacke sowie einem hellen T-Shirt. Der Täter trug eine braune Mund-Nasen-Maske, auf der der Buchstabe „T“ im Mundbereich mehrfach in grauer Schrift aufgedruckt war.

Zeugenaufruf:

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen sich bei der Kripo unter Telefon 08141/612-0 zu melden.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mund-Nasen-Maske auf dem Schoß wird für junge Bergerin teuer
Mund-Nasen-Maske auf dem Schoß wird für junge Bergerin teuer
Hilfe für örtliche Unternehmen: Füracker appelliert Soforthilfen auch weiterhin zu beantragen
Hilfe für örtliche Unternehmen: Füracker appelliert Soforthilfen auch weiterhin zu beantragen
Starnberger Schöffengericht verhängt mildes Urteil gegen Münchner Drogendealer
Starnberger Schöffengericht verhängt mildes Urteil gegen Münchner Drogendealer
Tödlicher Motorradunfall zwischen Unering und Hochstadt
Tödlicher Motorradunfall zwischen Unering und Hochstadt

Kommentare