Aut fährt frontal in geparkten Anhänger

Weil die Sonne blendete

+
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Seefeld - Heute Morgen, gegen 8.15 Uhr, befuhr eine 18-Jährige aus Hechendorf mit ihrem Mazda die Staatsstraße 2070 von Hechendorf kommend in Richtung Seefeld. Aufgrund der tiefstehenden Sonne erkannte sie einen auf der Staatsstraße geparkten Anhänger zu spät und fuhr diesem ungebremst frontal auf.

Durch den Unfall erlitt die Fahrerin nach bisherigen Erkenntnissen lediglich leichte Prellungen. Sie wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus Seefeld verbracht. An ihrem Mazda entstand allerdings ein Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Schaden an dem Anhänger wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Gegen einen 23-Jährigen aus Olching, welcher den Anhänger entgegen der Vorschriften auf der Staatsstraße abstellte, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

DLRG und THW aus dem Landkreis in bayerisches Katastrophengebiet gefahren
DLRG und THW aus dem Landkreis in bayerisches Katastrophengebiet gefahren
THW und DLRG mit mehreren hundert Einsatzkräften in den bayerischen Katastrophengebieten im Einsatz
THW und DLRG mit mehreren hundert Einsatzkräften in den bayerischen Katastrophengebieten im Einsatz
Morgen Schulausfall im Landkreis Starnberg
Morgen Schulausfall im Landkreis Starnberg
Bundeswehr in Feldafing möchte 130 Jahre alte Schätze aus der Fernmeldetechnik zeigen
Bundeswehr in Feldafing möchte 130 Jahre alte Schätze aus der Fernmeldetechnik zeigen

Kommentare