Zusammenstoß beim Abbiegen

Fahrradfahrer überholt Pkw: Unfall

+
Glück im Unglück hatte ein 15-jähriger Schüler auf seinem Fahrrad

Pöcking - Selten kommt es vor, dass man die Möglichkeit hat, als Fahrradfahrer einen Pkw zu überholen – wenn er nicht gerade im Stau steht. In Pöcking ist es bei einem derartigen Manöver zu einem Unfall gekommen. 

Bergab ist das Überholen oftmals kein Problem, vor allem dann nicht, wenn die Straße ein Gefälle hat wie die Hindenburgstraße in Pöcking. Im Rausch der Geschwindigkeit neigt manch einer dann aber zu übermütigen und unvorsichtigen Manövern, während andere auch gar nicht damit rechnen. Am Mittwochabend um 19.25 Uhr fuhr eine 61-jährige Pöckingerin auf der Hindenburgstraße in Richtung Possenhofen. Hinter ihr folgte ein 15 Jahre alter Schüler, ebenfalls aus Pöcking. Just in dem Augenblick, als die Toyota-Fahrerin nach links in die Waldstraße abbiegen wollte, hatte der junge Radfahrer zum Überholen angesetzt. Vermutlich rechnete die Autofahrerin gar nicht damit, überholt zu werden, und unterließ vor dem Abbiegen den eigentlich obligatorischen Schulterblick, weshalb sie den überholenden Radfahrer übersah. Der Junge schrammte an der linken Fahrzeugseite entlang und stürzte über die Motorhaube des Toyota. Hierbei zog er sich glücklicherweise lediglich Schürfwunden an den Knien und Ellbogen zu. Die Autofahrerin blieb, bis auf einen gehörigen Schrecken, unverletzt.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Wörthsee: Äpfel in großem Stil von Unbekannten vollständig geerntet
Wörthsee: Äpfel in großem Stil von Unbekannten vollständig geerntet
Fahrradfahrer überholt Pkw: Unfall
Fahrradfahrer überholt Pkw: Unfall
Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen
Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen
Bundespolizei ist für d‘Wiesn gut gerüstet
Bundespolizei ist für d‘Wiesn gut gerüstet

Kommentare