Zeugen gesucht

Falschfahrer auf der A96 bei Wörthsee

+
Die Verkehrspolizei FFB sucht einen Geisterfahrer

Wörthsee - Am gestrigen Montag um 16.55 Uhr kam den Autofahrern auf der BAB A96 in Fahrtrichtung München  im Echinger Tunnel ein silberner Pkw, der von einem älteren Mann geführt wurde, entgegen. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall.

Nach Angaben eines Zeugen, hielt er sein Fahrzeug dann am Standstreifen nach dem Echinger Tunnel entgegen der Fahrtrichtung an. Zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug kam es glücklicherweise nicht. Offensichtlich wendete er anschließend und fuhr - ordnungsgemäß - weiter in Richtung München. Eine Fahndung nach dem Falschfahrer verlief bislang erfolglos. Daher sucht die Polizei Zeugen, denen das Fahrzeug entgegenkam oder die den Pkw am Standstreifen stehen sahen. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck, Telefon 089/89118-0, zu melden.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Mit 135 km/h statt erlaubten 60 km/h in Starnberg eingefahren
Mit 135 km/h statt erlaubten 60 km/h in Starnberg eingefahren
Starnberger fährt Schlangenlinien und 22-Jähriger aus Berg mit zwei Promille unterwegs
Starnberger fährt Schlangenlinien und 22-Jähriger aus Berg mit zwei Promille unterwegs
Anzeige per Twitter – eher ungeeignet
Anzeige per Twitter – eher ungeeignet
Besuch auf der Max Irlinger Hütte
Besuch auf der Max Irlinger Hütte

Kommentare