Mit Sport Barrieren abgebaut

Der TSV Feldafing wird bei bayerischem "Sternen des Sports" Zweiter

+
Walter Moser (BLSV Starnberg), Dr. Alexander Büchel (Vorstand Genossenschaftsverband Bayern), Thomas Vogl (Vorstand VR Bank), Noorullah Karimi, Anna Schultheiß, Shir Abas Nazari, (TSV Feldafing) und Johann Oberhofer (Pressesprecher VR Bank).

Feldafing – Der TSV Feldafing hat den zweiten Platz beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ in Silber gewonnen. Damit wird das Engagement des Vereins gewürdigt, unbegleitete Geflüchtete für ihr Sportprogramm zu begeistern und besser zu integrieren.

Im Namen der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Freistaat übergaben der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) und der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) in München die Auszeichnung für herausragendes gesellschaftliches Engagement an Vertreter des Vereins. Mit dem zweiten Platz auf Landesebene ist ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro verbunden. Über den Stern freut sich auch die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg, die den Verein für den Wettbewerb nominiert hatte. „Wir gratulieren den engagierten Mitgliedern des TSV Feldafing“, sagte Bankvorstand Thomas Vogl. Der Verein habe mit einem aktiven Helferkreis jugendliche Migranten aus der Umgebung für die Teilnahme an Sportprogrammen gewonnen. Gleichzeitig halfen sie bei der Bewältigung von Alltagssituationen wie zum Beispiel Behördengängen. „Sie haben damit auch Berührungsängste und Barrieren abbauen können, das verdient große Anerkennung“, so Vogl. Die VR Bank begleitet seit 15 Jahren die Sterne des Sports auf regionaler Ebene. Bereits 5 Mal wurden Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Bank mit dem Silbernen Stern des Sports ausgezeichnet und vertraten somit Bayern als Landessieger bei der Abschlussgala in Berlin. Den ersten Platz auf Landesebene belegte in diesem Jahr der RSC Tittling.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Kurzzeitpflege – daheim!
Kurzzeitpflege – daheim!
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 

Kommentare