Zur festen Institution entwickelt

Mit einem großen Familienfest auf dem Pausenhof wurde das zehnjährige Bestehen des Gilchinger Mütterzentrums gefeiert. Foto: Polster

Es ist bisher das einzige Mütterzentrum im Landkreis Starnberg. Vor zehn Jahren etwas belächelt hat sich die Gilchinger Einrichtung mittlerweile zu einer festen Institution mit überregionaler Bedeutung entwickelt.

So Recht glaubte vor zehn Jahren niemand an den Erfolg eines so genannten Mütterzentrums. Die Initiatorinnen jedoch ließen nicht locker und hielten an der Idee fest. Angefangen hatte alles im Jahr 2001 in einem kleinen Laden mit Nebenräumen an der St. Egidi-Straße. Doch schon bald war der Andrang derart groß, dass nach größeren Räumlichkeiten Ausschau gehalten wurde. Diese wurden durch die Gemeinde Gilching an der Rudolf-Diesel-Straße angeboten. Das Mütterzentrum aber wird nicht nur von Müttern und Vätern aus Gilching besucht. Es hat sich inzwischen zum internationalen Treffpunkt für den Landkreis Starnberg entwickelt. Gefeiert wurde das zehnjährige Bestehen in Form eines großen Familienfestes auf dem Pausenhof der Arnoldus-Grundschule. Unter anderem stellten sich Väter und Mütter im Wettbewerb einem turbulenten Schubkarren-Rennen, halfen als Berater bei Wurfbuden mit oder kümmerten sich um die Kleinsten beim Fahrrad-Parcours. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Die Organisatoren nutzten außerdem die Gelegenheit, weitere Mitstreiter zu gewinnen beziehungsweise Mütter und Väter auf das umfangreiche Jahres-Programm aufmerksam zu machen. Als tägliches Angebot hat sich bereits das Spielcafé bewährt. Der Treffpunkt zum „reden, entspannen, informieren und Erfahrungen auszutauschen“ ist von Montag bis Freitag von 9 bis 11.30 Uhr geöffnet. Väter, die mit ihrem Nachwuchs alleine etwas unternehmen wollen, nutzen einmal im Monat das „Väter-Kinder-Weißwurst-Frühstück“. Das ausführliche Programm gibt es auch im Internet unter der Adresse www.muetterzentrum-gilching.de .

Meistgelesen

B2-Tunnel Starnberg: Baufreigabe erteilt
B2-Tunnel Starnberg: Baufreigabe erteilt
Krailling: Fahrlässige Körperverletzung bei Verkehrsunfall
Krailling: Fahrlässige Körperverletzung bei Verkehrsunfall
Geflügelpest ist bayernweit rückläufig
Geflügelpest ist bayernweit rückläufig
Weltwassertag: AWA will Missstände aufzeigen
Weltwassertag: AWA will Missstände aufzeigen

Kommentare