Fischerhochzeit: Tutzing im Ausnahmezustand!

1 von 87
2 von 87
3 von 87
4 von 87
5 von 87
6 von 87
7 von 87
8 von 87

Tutzing - Auch wenn das Wetter den Organisatoren am Vormittag des Hochzeitstages einen Strich durch die Rechnung machte, tat das der Stimmung keinen Abbruch. Anders als noch vor sechs Jahren fand die Trauung nicht auf dem Balkon statt, sondern direkt in Augenhöhe mit den vielen Zuschauern. Weil das Wetter endlich ein Einsehen hatte und seine Himmelsschleusen schloss, konnten die Tanzdarbietungen der Jungfrauen und -männer in ihren Biedermeierkostümen sowie der Tutzinger Gilde ohne Wasser von oben auf dem nassen Rasen stattfinden.

Auch interessant

Meistgelesen

Gilching: Schutz für Radfahrer und Fußgänger
Gilching: Schutz für Radfahrer und Fußgänger
Die Gemeinde Pöcking lässt ihre NS-Vergangenheit wissenschaftlich aufarbeiten
Die Gemeinde Pöcking lässt ihre NS-Vergangenheit wissenschaftlich aufarbeiten
Neuer Wassersporttrend für die Region
Neuer Wassersporttrend für die Region
Rückblick auf den Beginn des Eisenbahnzeitalters im westlichen Vierseenland
Rückblick auf den Beginn des Eisenbahnzeitalters im westlichen Vierseenland

Kommentare