1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

"Der fliegende Koffer" oder wie ein Touristenpärchen in Berg für mächtig Wirbel sorgte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ein Streit zwischen einem niederländischen Touristenpaar rief am vergangenen Donnerstag die Polizei Starnberg auf den Plan. Vorausgegangen war ein "fliegender Koffer", den der Ehemann auf seine Frau warf (Symbolfoto). © Panthermedia

Berg - Zu viel Nähe im Urlaub hat auch nicht immer nur positive Auswirkungen, wie die Beamten der Starnberger Polizei vor Kurzem feststellen mussten.

So wurden die Beamten am vergangenen Donnerstag zu einem Hotel in Berg gerufen, weil dort ein Ehepaar in Streit geriet.

Während des Streits nahm der 57 Jahre alte Ehemann seiner 3 Jahre älteren Frau das Handy weg und steckte es in seine Gesäßtasche. Als sie versuchte, danach zu greifen, schlug er ihre Hand weg. 

Im weiteren Verlauf warf der Mann einen Koffer in ihre Richtung, den sie jedoch abwehren konnte. Die Beamten konnten den Streit der beiden Niederländer schlichten, an einer Strafverfolgung zeigte sich die Frau nicht interessiert.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare