Frau ließ sich nicht täuschen

78-jährige Gautingerin kam Telefonbetrug auf die Schliche

+
Bürger, die ungewöhnliche Anrufe erhalten, sollen sich umgehend an die Polizei wenden.

Gauting – Letzte Woche erhielt eine 78-jährige Gautingerin einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten der Gautinger Dienststelle. Sie erkannte die Situation und legte auf.

Der Anrufer gab an, dass, in der Nähe vom Anwesen der Gautingerin, Einbrecher festgenommen worden seien und nun überprüft werden müsse, welche Wertgegenstände die angerufene zu Hause hätte. Die Dame wurde jedoch misstrauisch und legte auf. 

Anrufe dieser Art waren in letzter Zeit mehrfach bei der Polizei Gauting gemeldet worden. Es werden spezielle ältere Mitbürger von den Tätern angerufen und „befragt“. Bürgern, die ungewöhnliche Anrufe, erhalten, wird geraten, einfach aufzulegen und mit der Polizei Gauting unter der Tel.-Nr. 089/8931330 Kontakt aufzunehmen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Dr. Friedrike Hellerer ist die neue Kreisarchivarin im Landkreis Starnberg
Dr. Friedrike Hellerer ist die neue Kreisarchivarin im Landkreis Starnberg
Schwere Schäden im Landkreis Starnberg nach Orkantief Sabine
Schwere Schäden im Landkreis Starnberg nach Orkantief Sabine
IHK und heimische Unternehmen haben Forderungen und Wünsche an die Politik
IHK und heimische Unternehmen haben Forderungen und Wünsche an die Politik
Kerze löst in Pöcking Wohnhausbrand aus – eine Person verletzt
Kerze löst in Pöcking Wohnhausbrand aus – eine Person verletzt

Kommentare