Leicht verletzt

Frau aus Wörthsee kommt von Straße ab und überschlägt sich: Grund 1,5 Promille

+
Mit 1,5 Promille setzte sich die Frau noch hinters Steuer und fuhr los.

Wörthsee - Am Sonntagabend fuhr eine 46-jährige Frau aus Wörthsee die Wörthseestraße von Steinebach in Richtung Hechendorf. In einem kurzen Waldstück verlor sie die Kontrolle über ihren VW Golf, kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich.

Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen, die Dame konnte sich aber selbst aus dieser Lage befreien. Bei dem Unfall zog sie sich eine kleine Schnittverletzung an der Stirn zu, sonst blieb sie glücklicher Weise unverletzt. Beim Eintreffen der Polizei ging von der Fahrzeuglenkerin ein deutlicher Alkoholgeruch aus, ein Test ergab knapp 1,5 Promille. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, da sie ihr Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Da sich die Bergung des Fahrzeugs problematisch darstellte, musste ein Teil der Wörthseestraße durch die Freiwillige Feuerwehr Hechendorf für knapp eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt
Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt
fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See
fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld
Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld

Kommentare