Frey und John haben Interesse

Es wird wohl seine letzte Ehrung von langjährigen CSU-Mitgliedern als Starnberger Ortsvorsitzender gewesen sein: CSU-Chef Josef Huber will nach acht Jahren an der Spitze des Ortsverbandes dem Vernehmen nach bei den Neuwahlen im kommenden Januar aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidieren. Wer sein Nachfolger wird, ist noch offen. Allerdings soll der 33-jährige Rechtsanwalt Stefan Frey – bisher einer der Stellvertreter im CSU-Ortsverband - sein Interesse bekundet haben – und auch Stadträtin Eva John scheint Ambitionen zu haben.

Vor acht Jahren wurde der damals 26-jährige Josef Huber als „jüngster CSU-Ortsvorsitzender im Bezirk Oberbayern“ gewählt. Mit Unterstützung von Fraktionschef Ludwig Jägerhuber schaffte er es, die damals bestehenden „tiefen Gräben“ innerhalb des Ortsverbandes zuzuschütten und die CSU wieder zu Zusammenarbeit und Geschlossenheit zu führen. Ende November ehrte der noch amtierende CSU-Chef Josef Huber aber erst einmal traditionell treue Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur CSU. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Konrad Schnaitter und Ludwig Schätz. 45 Jahre: Rosemarie Schütz, Starnbergs Ex-Bürgermeister Heribert Thallmair, Magda Wobbe, Alois Grasel. 40 Jahre: Erhard Betz, Starnbergs Ex-Vizebürgermeister Peter Specht, Alfons Frei. 35 Jahre: Karl Heigenmoser, Werner Frömming, Helga Schuster, Josef Gottfried Huber, Elisabeth Huber, Franz Zellerer, Rudolf Nirschl, Tomislav Bican, Barbara Frey. 30 Jahre: Ottmar Maier, Anton Sedlmaier, Fritz Rühl, Elisabeth Stenzel, Heinrich Stenzel, Hermann Mayer. 25 Jahre: Christoph Pentenrieder, Adolf Pöschl, Detlef Rimböck, Roland Fichtel, Johannes Richter, Hans Hruschka, Marianne Mayr, Jürgen von Eynern, Harald Schätz und Irmgard Ertl.

Meistgelesen

Starnberg: Wenn die Schwester beim Bruder im Handy-Laden vorbeischaut...
Starnberg: Wenn die Schwester beim Bruder im Handy-Laden vorbeischaut...
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß
Weltwassertag: AWA will Missstände aufzeigen
Weltwassertag: AWA will Missstände aufzeigen
Für das Ehrenamt: Engelsflügel und Urkunde für Leoni Artus
Für das Ehrenamt: Engelsflügel und Urkunde für Leoni Artus

Kommentare