Zwei Verletzte 

Frontalzusammenstoß bei Obertraubing heute Morgen

+
Bei dem Frontalzusammenstoß bei Obertraubing heute Morgen gab es zwei Verletzte.

Obertraubing – Am Montagmorgen um kurz vor sechs Uhr sind zwei Autos auf der B2 Höhe Obertraubing aus bislang noch ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen. Dabei wurde ein Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt. Angeblich brannte eines der beiden Fahrzeuge.

Der Fahrer des ersten PKW konnte beim Eintreffen des BRK Tutzing sein Fahrzeug bereits eigenständig verlassen. Er erlitt bei dem Aufprall mittelschwere Verletzungen. Die Fahrerin des zweiten PKW hingegen wurde bei dem Zusammenstoß schwer eingeklemmt. Sie erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Der anfänglich gemeldete Brand eines der Fahrzeuge, bestätigte sich vor Ort glücklicherweise nicht. Hierbei handelte es sich vermutlich um eine Rauchentwicklung der ausgelösten Airbags. Beide Fahrzeugführer wurden mittels Rettungshubschrauber abtransportiert. Vor Ort waren Rettungswagen Starnberg, Weilheim, Dießen, der Notarzt aus Tutzing und Starnberg, Christophorus 1, ELRD Starnberg, HvO Tutzing, die Feuerwehren Tutzing sowie Traubing, die Kreisbrandinspektion Starnberg, THW Fachberater und die Polizei.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
16-jähriger Holländer mit Cannabis in Starnberg erwischt
16-jähriger Holländer mit Cannabis in Starnberg erwischt
Landkreisweites Interesse für Herrschinger Jahresempfang
Landkreisweites Interesse für Herrschinger Jahresempfang
Wachgänger-Seminar der DLRG
Wachgänger-Seminar der DLRG

Kommentare