1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

Frühlings-Fotowettbewerb des LBV Starnberg geht in die letzte Runde

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Elfjährige Magdalena Borisch aus dem Landkreis Starnberg konnte mit ihrem Schnappschuss die Starnberger LBV-Jury überzeugen und den Wochengewinn einheimsen. © privat

Landkreis – Bereits seit Anfang April ruft die Starnberger Kreisgruppe des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) jede Woche zur Einsendung der schönsten Frühlingsfotos auf. Alt und Jung sind aufgefordert ihre ganz persönlichen Eindrücke vom Frühling im Landkreis festzuhalten. Wöchentlich wurden Gewinnerbilder ermittelt, die auf der Homepage des LBV Starnberg zu sehen sind. Aus den Wochengewinnern wird am Ende ein Siegerfoto ermittelt. Für Kinder und Jugendliche wird ein Sonderpreis ausgelobt. Jetzt geht der Wettbewerb in die letzte Runde. Einsendungen sind noch bis zum kommenden Sonntag, 31. Mai, möglich.

In den letzten sieben Wochen waren im ganzen Landkreis Jung und Alt mit der Kamera auf Entdeckungsreise.  Die Vielfalt der eingesendeten Bilder überraschte die Organisatoren und die wöchentliche Auswahl des Siegerbildes fiel der Jury nicht leicht. Von unerwarteten Zaungästen, über pollenbepackte Bienen und ungewöhnlichen Schnappschüssen von Vögeln, bis zu Nahaufnahmen von Blüten und Panoramaaufnahmen von Frühlingslandschaften war alles dabei. Am Ende dieser Woche wird das letzte wöchentliche Gewinnerbild gekürt. 

Aus den acht Wochensiegern wird am Montag, 1. Juni, das Siegerbild ausgewählt. Auf den Hauptsieger wartet eine kleine Überraschung!

Teilnehmer, die bei der letzen Runde noch mitmachen wollen, senden ihr Frühlingsbild unter Angabe des Fotografen an starnberg@lbv.de. Die maximale Dateigröße beträgt 1Megabyte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare