Glück im Unglück: Radfahrer wird leicht verletzt und ein geparktes Auto beschädigt

Gauting: Anhänger löst sich während der Fahrt

Ein Anhänger löste sich aus der Kopplung eines VW-Busses
+
Ein Anhänger löste sich aus der Kopplung eines VW-Busses

Gauting - Ein leicht verletzter Radfahrer und ein beschädigtes geparktes Auto - Glück im Unglück hatten sowohl ein VW-Busfahrer als auch ein 13-jähriger Jugendlicher in Gauting.

Der Unfall ereignete sich an der  Grubmühlerfeldstraße in Gauting ortsauswärts. Ein 40-jähriger Tutzinger war mit seinem VW Bus samt Anhänger auf der Grubmühlerfeldstraße in Gauting unterwegs, als sich aus bislang ungeklärter Ursache der Anhänger aus der Kopplung des Busses löste. Zur selben Zeit kam ein 13-jähriger Gautinger auf seinem Fahrrad dem VW-Bus entgegen - der Anhänger rollte auf die Gegenfahrbahn, streifte den Jugendlichen leicht und verletzte ihn am Knie. Im Anschluss prallte der Anhänger noch in einen geparkten Opel Frontera, der einem Gautinger gehört. Der Fahrradfahrer benötigte vor Ort keine ärztliche Behandlung. Am Pkw und dem Anhänger entstand ein Gesamtschaden von rund 2.500 Euro.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Covid 19-Fälle in Herrsching - Schüler unter Quarantäne
Neue Covid 19-Fälle in Herrsching - Schüler unter Quarantäne
Trotz Corona: Stabiler Ausbildungsmarkt im Landkreis Starnberg
Trotz Corona: Stabiler Ausbildungsmarkt im Landkreis Starnberg
gwt Starnberg lüftet Geheimnis um die „Venezianerpfähle“ im See
gwt Starnberg lüftet Geheimnis um die „Venezianerpfähle“ im See
Unternehmer spendete dem Landkreis Starnberg 2600 Liter Desinfektionsmittel
Unternehmer spendete dem Landkreis Starnberg 2600 Liter Desinfektionsmittel

Kommentare