Zwei souveräne Erfolge

Gauting Indians lassen Ingolstadt beim Heimauftakt keine Chance

Baseball
+
Sepp Fischer auf dem Weg zur Homebase im Heimspiel gegen Ingolstadt.

Gauting - Der Heimauftakt der Gauting Indians konnte sich sehen lassen. Gegen die Ingolstadt Schanzer feierten die Würmtaler zwei souveräne Erfolge mit 13:2 und 9:1. „Ingolstadt hatte nicht wirklich eine Chance“, urteilte Mannschaftssprecher Sepp Fischer nach der einseitigen Partie. 

Im ersten Spiel lagen die Hausherren bereits nach dem ersten Abschnitt 5:0 in Front. Die Schanzer sammelten im Anschluss zwei Zähler, die aber die einzigen bleiben sollten. In den nächsten Innings dominierten die Gautinger klar das Geschehen, so dass die Partie bereits nach fünf Durchgängen aufgrund des „Ten-Run-Rules“, das ein Spiel bei einem Zehn-Punkte Vorsprung beendet, vorzeitig gelaufen war. In der zweiten Begegnung, in der Michael Hübner für Philipp Kleehaupt das Pitching übernahm, blieben die Hausherren die spielbestimmende Truppe. Auch wenn die Schlagleistung der Indians etwas nachließ ging auch das zweite Spiel mit deutlichem Vorsprung an die Gautinger. Am kommenden Sonntag (12 Uhr) sind die Indians nun bei den Füssen Royal Bavarians gefordert.

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junger Feldafinger missachtet Ausgangssperre und wird  dann auch noch mit Drogen erwischt
Starnberg
Junger Feldafinger missachtet Ausgangssperre und wird dann auch noch mit Drogen erwischt
Junger Feldafinger missachtet Ausgangssperre und wird dann auch noch mit Drogen erwischt
Jobcenter Starnberg mit neuer Leitung
Starnberg
Jobcenter Starnberg mit neuer Leitung
Jobcenter Starnberg mit neuer Leitung
Wettkönig kommt aus Gilching
Starnberg
Wettkönig kommt aus Gilching
Wettkönig kommt aus Gilching
Neuer Friedhofsteil im Gilchinger Ortsteil Argelsried eingeweiht
Neuer Friedhofsteil im Gilchinger Ortsteil Argelsried eingeweiht

Kommentare