1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

Gautinger Polizei zieht „Klapperkiste“ aus dem Verkehr

Erstellt:

Kommentare

Polizeikontrolle
Ein Polizeibeamter hält eine Winkerkelle in den Händen. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Landkreis - Am vergangenen Dienstag fiel einer Streife der Gautinger Polizei gegen 17.30 Uhr ein hubraumstarker Audi mit Münchner Kennzeichen auf, dessen besten Jahre dem äußeren Erscheinungsbild nach bereits längere Zeit zurücklagen. 

Daher wurde der Wagen gestoppt und die Fahrerin, eine 35-jährige Frau aus Gauting einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der von ihr vorgezeigte Führerschein bereits seit Juli 2020 abgelaufen war mit der Konsequenz, dass gegen die Fahrerin ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde. Zudem wurde bei der näheren Betrachtung des Fahrzeugs gravierende Mängel festgestellt, welche in der Folge zum sofortigen Erlöschen der Betriebserlaubnis des Audis führten.

Die Polizeiinspektion Gauting hat das Fahrzeug bis zu einer Gutachtervorführung in Verwahrung genommen.  

Kreisbote

Auch interessant

Kommentare