Zum dritten Mal

Gautinger Rathaus: Mitarbeiter packen wieder Päckchen für bedürftige Mitbürger

+
V.li.: Maike Wendt, Melanie Kaluza, Dr. Brigitte Kössinger, Nadine Scheunemann, Christiane McMahon, Nane Schlesies.

Gauting - Es ist fast schon eine lieb gewonnene Tradition: Zum dritten Mal werden heuer Weihnachtspackerl im Gautinger Rathaus gesammelt und gezielt an bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger verteilt.

Knapp 300 Päckchen haben die Kinder der Kindertagesstätte Villa Fantasia unter Leitung von Nadine Scheunemann und die Initiative „Gautinger helfen Gautingern“ mit Christiane McMahon gepackt. Dieses Jahr haben sich zudem Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung an der Aktion beteiligt. Die Spendenbereitschaft war enorm, erklären die Initiatoren einstimmig. Die Beschenkten wurden zuvor von der Ersten Bürgermeisterin Brigitte Kössinger persönlich angeschrieben und auf dieses besondere Christkind vorbereitet. In den Päckchen verstecken sich für die angeschriebenen Personen kleinere und größere Überraschungen, die zur Weihnachtszeit ein wenig Freude bereiten sollen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Neue FOS benötigt Sporthalle und müsste höher gebaut werden: keine Mehrheit für Bebauungsplan-Änderung
Neue FOS benötigt Sporthalle und müsste höher gebaut werden: keine Mehrheit für Bebauungsplan-Änderung

Kommentare