Auf Äcker und Wiesen in Berg

Geländemotorradfahrer fährt auf Polizisten zu

+
Die Polizei sucht einen Motorradfahrer in Berg.

Berg - Am gestrigen Sonntagnachmittag wurde der Starnberger Polizeidienststelle mitgeteilt, dass im Bereich Höhenrain, Sibichhausen und Allmannshausen ein Unbekannter mit einem Geländemotorrad über Äcker und Wiesen fährt, an Passanten auf Waldwegen vorbeirast, sowie so nah und schnell an Pferden vorbeifährt, dass diese scheuen.

Daraufhin wurden mehrere Streifen in den betreffenden Bereich geschickt. Gegen 14 Uhr sichtete eine Polizeistreife in Berg/Allmannshausen am Zieglerweg den betreffenden Motorradfahrer und ein Beamter stieg aus, um ihn anzuhalten. Trotz sichtbarer Zeichen fuhr das Motorrad auf den Polizeibeamten los, dass sich dieser in letzter Sekunde nur noch durch einen beherzten Sprung zur Seite retten konnte. Dem Kradfahrer gelang es daraufhin zu flüchten, der Polizeibeamte wurde leicht verletzt. Da der Kradfahrer bereits öfter in dem Bereich unterwegs war, bittet die Starnberger Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Motorradfahrer. Es handelt sich um ein grünes Geländemotorrad ohne Kennzeichen. An der Front ist ein Vorrichtung zum Anbringen einer Startnummer oder ähnliches vorhanden.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Von Herrsching in die Welt
Von Herrsching in die Welt
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"
7.000 Besucher beim fsff-Open Air im Seebad Starnberg und am Wörthsee
7.000 Besucher beim fsff-Open Air im Seebad Starnberg und am Wörthsee

Kommentare