Herzlich willkommen

Gemeinde Gauting freut sich über zwei neue Nachwuchskräfte

Die neuen Auszubildenden und ihre Chefin Anfang des Monats: Elisabeth Reisinger, Alexandra Heckl und Tamara Weber.
+
Die neuen Auszubildenden und ihre Chefin Anfang des Monats: Elisabeth Reisinger, Alexandra Heckl und Tamara Weber.

Gauting – Gleich zwei junge Damen verstärken seit 1. September das Ausbildungsteam unter der Leitung von Alexandra Heckl: Elisabeth Reisinger aus Andechs und Tamara Weber aus Tutzing haben sich für eine Karriere als Verwaltungsfachangestellte bei der Gemeinde entschieden.

„Das Thema Ausbildung wird im Rathaus großgeschrieben. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, gutes Personal aus den eigenen Reihen aufzubauen und zu halten. Dafür engagieren wir uns gerne“, sagte Gautings Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger bei der Begrüßung der beiden.

Ausbildungsleiterin Alexandra Heckl betreut die Auszubildenden im Rathaus seit über fünf Jahren – und alle ihre Zöglinge schlossen erfolgreich ab. Die meisten sind bei der Gemeinde geblieben. Wichtig ist Heckl, dass ihre Schützlinge lernen, sich weiterbilden und alle Ebenen der Verwaltungsarbeit gründlich kennenlernen. „Aber vor allem lege ich Wert darauf, dass sie begreifen, dass Ausbildung in einer Gemeinde alles andere als trocken ist. Sie macht Spaß“, sagte Heckl.

Für Spaß sorgt garantiert auch eine neue Idee. Tamara Weber und Elisabeth Reisinger werden ihre Ausbildungserfahrungen mit allen teilen, die neugierig sind und sich über den Alltag eines Azubis bei einer Gemeindeverwaltung informieren wollen. Zu verfolgen ab sofort auf Instagram unter azubis.gemeinde.gauting.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebesaus führt zu Streit über Reizwäsche
Starnberg
Liebesaus führt zu Streit über Reizwäsche
Liebesaus führt zu Streit über Reizwäsche
Diebstahl von Baustelle in Kempfenhausen
Starnberg
Diebstahl von Baustelle in Kempfenhausen
Diebstahl von Baustelle in Kempfenhausen
Tutzing: Ausweichmanöver endet mit Blechschaden
Starnberg
Tutzing: Ausweichmanöver endet mit Blechschaden
Tutzing: Ausweichmanöver endet mit Blechschaden
„Das Job-Event“ findet erstmals in Starnberg statt
Starnberg
„Das Job-Event“ findet erstmals in Starnberg statt
„Das Job-Event“ findet erstmals in Starnberg statt

Kommentare