Gemeindebücherei Wörthsee stellt am Flach-Park aus

Schwimmt Brot in der Milch?

Die Bücherei Wörthsee stellt im „Flach-Park“ aus.jpg
+
Die Bücherei Wörthsee stellt im „Flach-Park“ aus.

Wörthsee - Bereits zum dritten Mal stellt die Gemeindebücherei Wörthsee Auszüge aus einem Bilderbuch öffentlich aus. Dieses Mal stehen die insgesamt sechs Plakatständer mit den bunt illustrierten Seiten eines Bilderbuchs am Bürgerpark, dem sogenannten Flach-Park) entlang des Zaunes. Das Bilderbuch „Schwimmt Brot in Milch?“ (Aladin Verlag) von der vielfach ausgezeichneten Künstlerin und Buchillustratorin Katrin Stangl wurde mit dem Preis der Stiftung Buchkunst für das schönste Buch des Jahres 2018 (Kinder- und Jugendbuch) ausgezeichnet.

Das Buch für Kinder ab zwei Jahren kann man nun in Auszügen am Wörthsee im Freien bewundern – oder in der Gemeindebücherei ausleihen. Das Buch ist ein Juwel, die Jury der Stiftung Buchkunst begründete ihre Wahl damals unter anderem mit: „…Aus vier echten Sonderfarben – Blaue-Flecken-Blau, Süßkram-Rot, Ei-Gelb, und Minzgrün – zaubert der Übereinanderdruck eine heitere Farbpalette. Und als fünfte Farbe fungiert gewissermaßen das papierweiß. Die Pinselführung hinterlässt auf den Farbflächen Spuren und unterstützt die ohnehin schon große Lebendigkeit des Farbspiels, das bis zum Papierrand reicht. Wie von Kinderhand gezeichnet scheinen die Szenen, eine auf jeder Seite. Die Untertitel in farbigen Streifen, die Großbuchstaben von Hand gemalt, stellen Fragen wie zum Beispiel: »Kann man Pfützen leer springen?« Das klingt lustig, nichts spricht aber gegen ihre Ernsthaftigkeit aus der Perspektive eines jungen Menschenkindes. (…) So entpuppt sich das ganze Buch als eine Reihe von Alltagsexperimenten, von denen einige manche Eltern in Alarmbereitschaft versetzen könnten: »Wie weit reicht eine Tube Zahncreme?« Im Bild also werden die Fragen durchgespielt (viel Spaß) und harren ihrer Antwort. (…).“

Die Gemeindebücherei möchte mit der Ausstellung zur Kultur im öffentlichen Raum beitragen und Kindern die Gelegenheit geben, bei ihrem Ausflug zum See mit einem Bilderbuch in Berührung zu kommen.

Die Gemeindebücherei hat für Besucher regulär geöffnet: Montag 9.30 – 12 Uhr, Dienstag 16 – 19.30 Uhr und Freitag 15 – 18 Uhr. Sie verfügt über einen großen und aktuellen Medienbestand. Der Katalog ist online einsehbar. www.gemeindebuecherei-woerthsee.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

»Petra Polis« soll Neubauten weichen
»Petra Polis« soll Neubauten weichen
Radler überführt jungen Sprayer in Herrsching
Radler überführt jungen Sprayer in Herrsching
Veränderungssperre verlängert
Veränderungssperre verlängert
Sozialwohnungen für kleineren Geldbeutel
Sozialwohnungen für kleineren Geldbeutel

Kommentare