Gesonderte Beilage beachten!

Präsentierten den neuen Abfallwirtschaftskalender 2011, der zusammen mit dem Kreisboten Starnberg am Mittwoch, 15. Dezember, als gesonderte Beilage in Ihren Briefkasten geworfen wird: AWISTA-Geschäfts- und Werkleiter Peter Wiedemann (r.) und Thorsten Kasperski von der beauftragten Agentur „Lake Advertising“ aus Starnberg. Foto: Jaksch

Aufgepasst: Der neue Abfallwirtschaftskalender 2011 des AWISTA ist da und wird als gesonderte Beilage mit der nächsten Ausgabe des KREISBOTEN Starnberg am Mittwoch, 15. Dezember, an die Haushalte verteilt. In den Gemeinden Krailling, Wörthsee und Andechs erfolgt die Verteilung gesondert und NICHT mit dem Kreisboten.

Das Kernstück des Kalenders bilden nach wie vor die Entsorgungstermine - welche Art Abfall wann und wo - in den jeweiligen Landkreisgemeinden abgeholt wird. Die Abfuhrtermine sind im Übrigen auch im Internet auf der Homepage des AWISTA unter www.awista-starnberg.de in der Rubrik „Termine“ im Unterpunkt „für Ihre Straße“ veröffentlicht. Vorteil: Hier ist es möglich, einen Kalender speziell mit den Terminen nur für die eigene Straße abzurufen. Außerdem sind im neuen Kalender 2011 wie gehabt die Öffnungszeiten aller Wertstoffhöfe enthalten, genauso wie Tipps rund um den täglichen Abfall und Regeln zu sämtlichen Abfallarten. Genauso geht es um besondere Abfälle wie Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren entsorgt werden müssen oder was man mit alten Farben und Lacken, mit Erdaushub oder Asbestabfällen macht. Als Schwerpunktthema wird im Kalender 2011 das umfangreiche Entsorgungsangebot des AWISTA im Hol- und Bringsystem erläutert. Ab Montag, 27. Dezember, liegen die Kalender auch zur Abholung in den Rathäusern der Gemeinden sowie an den Wertstoffhöfen im Landkreis Starnberg aus. Für Informationen zur Verteilung des Abfallwirtschaftskalenders stehen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWISTA montags bis freitags in der Zeit von 7.30 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 08151/27260 zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Starnberg
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Starnberger Stadtrat debattiert über Zukunft der Schlossbergschule
Starnberg
Starnberger Stadtrat debattiert über Zukunft der Schlossbergschule
Starnberger Stadtrat debattiert über Zukunft der Schlossbergschule
Sozialausschuss stimmt für Verhütungsmittel-Fonds im Landkreis Starnberg
Starnberg
Sozialausschuss stimmt für Verhütungsmittel-Fonds im Landkreis Starnberg
Sozialausschuss stimmt für Verhütungsmittel-Fonds im Landkreis Starnberg
9. Starnberger Seniorentag am Samstag, 3. November
Starnberg
9. Starnberger Seniorentag am Samstag, 3. November
9. Starnberger Seniorentag am Samstag, 3. November

Kommentare