Nach langer Suche

Gesuchte Münchnerin im Wald bei Buchendorf tot aufgefunden

+
Nach langer Suche findet die Polizei die Leiche der Vermissten.

Buchendorf - Seit Donnerstag, 7. März, wird eine 89-jährige Münchnerin aus einem Altenheim in Gauting vermisst. Heute wurde sie tot von Leichensuchhunden im Wald bei Buchendorf gefunden.

Nachdem am Samstag, 16. März, das Auto der Frau im Gautinger Ortsteil Buchendorf, im Leutstettener Weg gefunden wurde, kam es zu einer groß angelegten Suchaktion durch den Polizeihubschrauber und der Rettungshundestaffel. Die Rettungshundestaffel suchte am Samstag bis ca. 22.00 Uhr und auch am Sonntag vergeblich nach der vermissten Frau. Auch in den nächsten Tagen wurde das Gebiet weiträumig abgesucht. Erst heute fanden die Suchhunde um 11 Uhr die Leiche der Vermissten. Ein Fremdeinwirkung ist, laut der Polizeiinspektion Gauting, auszuschließen. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
Vandalen ziehen durch Starnberg
Vandalen ziehen durch Starnberg
Wachgänger-Seminar der DLRG
Wachgänger-Seminar der DLRG
Ehrenamtlicher Einsatz in Togo beschert 14 Patienten neue Hüftgelenke
Ehrenamtlicher Einsatz in Togo beschert 14 Patienten neue Hüftgelenke

Kommentare