1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

Gleich zwei Riesenwaller im Starnberger See gefangen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Glück muss man haben, wie Fischermeister Andreas Gastl-Pischetsrieder aus Leoni. Er hat gleich zwei Riesenwaller gefangen
Glück muss man haben, wie Fischermeister Andreas Gastl-Pischetsrieder aus Leoni. Er hat gleich zwei Riesenwaller gefangen © Barbara Gastl

Leoni - Ein besonderes Glück hatte Fischermeister Andreas Gastl-Pischetsrieder aus Leoni. Ihm gingen gleich zwei besonders große Waller auf einmal ins Netz. Die Prachtstücke mit 1,90 und 1,95 Meter Länge haben ein Gewicht von 33 beziehungsweise 38 Kilogramm.

Sie werden jetzt filetiert und dann gibt es diese im Hofladen in Leoni zu kaufen - und im Restaurant Johannes in München-Großhadern zu essen.

Wer lieber kleinere Fische aus dem Starnberger See mag, für den berichtet Andreas Gastl-Pischetsrieder, der auch Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Würmsee ist, dass heuer auch endlich wieder ein gutes Fangjahr bei den Renken ist. Diese eignen sich auch hervorragend für den sommerlichen Grillabend. Es gibt sie rund um den See bei allen Berufsfischern.

kb

Auch interessant

Kommentare