Besondere Verkehrsachse ab jetzt mit mehr miteinander

In Gräfelfing sind die Straßenbauarbeiten an der Rottenbucher Straße abgeschlossen

+
Verschafften sich einen Überblick über den Abschluss der Straßenbauarbeiten: (v.l.) Alfons Lammich (Tiefbbau Lammich), Walter Friedrich (Ingenieurbüro Haas), Bürgermeisterin Uta Wüst und der Sachgebietsleiter Tiefbau, Roland Strecker.

Gräfelfing – Seit dem gestrigen Freitag rollt der Verkehr wieder über die zwei Wochen lang voll gesperrte Rottenbucher Straße. Nach dem Ende September wieder eröffneten Neurieder Weg ist auch die zweite wichtige Verkehrsachse in Gräfelfing wieder in Betrieb. Vom Ende der Bauarbeiten informierten sich Bürgermeisterin Uta Wüst, Roland Strecker vom Tiefbauamt, Ingenieur Walter Friedrich vom Büro Haas sowie Alfons Lammich von der Firma Lammich Tiefbau.

Breite Gehweg mit Fahrradverkehr, barrierefreie Bushaltestellen und rund 1.200 Quadratmeter Grünflächen (früher 780) entlang der Rottenbucher Straße – Politik und Planer haben neben der dringend notwendigen Sanierung vor allem das Miteinander aller Verkehrsteilnehmer im Blick gehabt. Die Fahrbahnbreite reduziert sich auf 6,40 Meter, wodurch sich der Verkehr zugunsten von Anwohnern. Die Anzahl der Bäume erhöht sich von 19 auf 50, im vorderen Bereich in Richtung Bahnhofstraße soll Feldahorn gepflanzt werden, für den mittleren Bereich sucht man noch nach einer stadtklimafesten Baumart, betonte beim Ortstermin Roland Strecker vom Tiefbauamt. Auch mehr markierte Parkplätze wurden eingerichtet. Auf beiden Seiten der Rottenbucher Straße wurden außerdem die Fußwege auf 2,5 Meter und teilweise mehr verbreitert, die auch (richtungsgebunden) von Radfahrern genutzt werden können. Die MVG-Leihradstation wurde ebenfalls vergrößert. Auf die Bushäuschen dagegen müssen die Fahrgäste noch etwa 14 Tage warten. Am Montag, 21. Oktober, beginnen die Arbeiten an der Flurstraße West.

po

Auch interessant

Meistgelesen

Cytotec wird auch im Klinikum Starnberg verabreicht: DGGG schaltet sich wegen negativer Berichterstattung ein
Cytotec wird auch im Klinikum Starnberg verabreicht: DGGG schaltet sich wegen negativer Berichterstattung ein
12-jährige Sinja Geißinger ist beste Vorleserin der Stadt und des Landkreises Starnberg 2020
12-jährige Sinja Geißinger ist beste Vorleserin der Stadt und des Landkreises Starnberg 2020
Andechser Molkerei Scheitz ruft vorsorglich den Artikel „Andechser Natur Bio Reibekäse“ zurück
Andechser Molkerei Scheitz ruft vorsorglich den Artikel „Andechser Natur Bio Reibekäse“ zurück
S-Bahn fährt an Fasching öfter
S-Bahn fährt an Fasching öfter

Kommentare