Erfolgreicher Frühjahrsputz

Große Beteiligung am Ramadama des Rotary Club Wörthsee

Erfolgreicher Ramadama des Rotary Club Wörthsee. Die Rotarier Andreas Koschlig (links) und Andrej Bychowski räumen die gesammelten Müllsäcke voller Unrat in den Müllcontainer des Bauhofs.
+
Erfolgreicher Ramadama des Rotary Club Wörthsee. Die Rotarier Andreas Koschlig (links) und Andrej Bychowski räumen die gesammelten Müllsäcke voller Unrat in den Müllcontainer des Bauhofs.

Wörthsee - Die traditionelle Frühjahrsaktion Ramadama des Rotary Club Wörthsee war in diesem Jahr ein voller Erfolg. Fast 30 Wörthseer beteiligten sich an der rotarischen Initiative, darunter viele Familien mit Kindern sowie auch Bürgermeisterin Christel Muggenthal. Auf den Wegen rund um den Wörthsee und an den Straßenrändern in den Ortschaften wurde am Samstag viel Unrat aufgesammelt.

Ausgenommen wurden Büsche und Grünflächen, in denen Vögel brüten könnten. Unterstützt wurde die Frühjahrsaktion, die unter Einhaltung der Corona-Hygieneschutzregeln durchgeführt wurde, von der Gemeinde Wörthsee und der Feuerwehr-Steinebach. 

Die Bürgermeisterin von Wörthsee, Christel Muggenthal, freute sich sehr über so viel positive Resonanz und bedankte sich beim Rotary Club für die erneute Aktion. Rund 25 gut gefüllte Müllsäcke kamen bei dem Frühjahrsputz zusammen. Sie landeten im Müllcontainer des Bauhofs. In diesem Jahr wurden neben leeren Flaschen, Getränkedosen, Papiermüll, unzähligen Zigarettenkippen und Kronkorken auch zahlreiche Mund-Nasenschutzmasken aufgesammelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cafékonzept soll Starnberg jugendfreundlicher machen
Starnberg
Cafékonzept soll Starnberg jugendfreundlicher machen
Cafékonzept soll Starnberg jugendfreundlicher machen
Gautinger haben einen neuen Skatepark
Starnberg
Gautinger haben einen neuen Skatepark
Gautinger haben einen neuen Skatepark
See-Ramadama am Wörthsee
Starnberg
See-Ramadama am Wörthsee
See-Ramadama am Wörthsee
»Wir setzen unseren Kampf fort«
Starnberg
»Wir setzen unseren Kampf fort«
»Wir setzen unseren Kampf fort«

Kommentare