Pöckinger Prinzenpaare vorgestellt

Gute Laune trotz Regen

+
Es lebe der Fasching(v.li.): Das Prinzenpaar Simon I. und Franziska II. sowie das Kinderprinzenpaar Amelie I. und Niklas II. mit PFC-Vizepräsidentin Franziska Curth und Bürgermeister Rainer Schnitzler.

Possenhofen – Pünktlich um 14.14 Uhr landete am vergangenen Samstag das Boot der DLRG am Dampfersteg in Possenhofen. Mit an Bord: Die diesjährigen Prinzenpaare des Pöckinger Faschingsclubs (PFC), die bereits sehnsüchtig bei der Fischerei Gebhard erwartet wurden. Auch wenn das Wetter zu wünschen übrig ließ und es in Strömen regnete - der Stimmung tat das keinen Abbruch. Gut gelaunt und mit Regenschirmen „bewaffnet“ verfolgten die Narren, wie die beiden Prinzenpaare von Pöckings Bürgermeister Rainer Schnitzler und unter musikalischer Begleitung der Pöckinger Blaskapelle, die den Defiliermarsch spielt, zur Bühne geführt wurden. Dort sorgte PFC-Präsidentin Stephanie Lörke mit flotten Sprüchen für gute Laune.

In dieser Saison wird PrinzSimon I. (Mücke) - „der Former des Eisens“ den PFC vertreten. Der 25-jährige Münchner , der als Feinwerkmechaniker beim Deutschen Museum arbeitet, kommt gebürtig aus Leutstetten und ist im Verein nicht ganz unbekannt. Er tanze bereits in der Saison 2014 bei der Showtanzgruppe „Dancing Mania“ mit. Aufgrund seines Studiums musste er die Tanzschuhe dann allerdings erst einmal an den Nagel hängen. Seine Prinzessin Franziska II.(Schmidt) - „die tanzende Kinderbändigerin“ - kommt ebenfalls aus München. Die 30-jährige ist Erzieherin. Zu ihren Hobbys zählen neben Tanzen, Freunde treffen und Sushi essen. Auch sie war bereist beim PFC aktiv -in der Jugendgarde und bei der „Dancing Mania“. Nach einer längeren Pause erfüllt sie sich nun in ihrer dritten Saison bei der Pöckinger Faschingsgesellschaft ihren Traum, den PFC als Faschingsprinzessin zu repräsentieren.

Das Kinderprinzenpaar besucht dieselbe 6. Klasse in der Tutzinger Realschule. Kinderprinz Niklas II.(Dörries) ist elf Jahre alt und kommt aus Seeshaupt. Seine Hobbies sind Tischtennis - Fußball und Schlagzeug spielen.Seit einem Jahr ist er Teil der Kindergarde. Seine Prinzessin Amelie I.(Mickel) wohnt in Traubing und tanz seit 2013 beim PFC. Zu ihren Hobbys zählen neben dem Tanzen noch Malen, Zeichnen, Singen und Theater spielen. Erneut werden die zehn Mädchen und zwei Jungs der Kindergarde plus das Kinderprinzenpaar von Sabine Türkmen trainiert. Für die elf Aktiven der „mini mania“ ist Sandra Gallner verantwortlich.Die Showtanzgruppe „Dancing Mania“ wird von PFC-Vizepräsidentin Franziska Curth trainiert, die auch selbst mittanzt. Der Krönungsball des Pöckinger Faschingsclubs findet am Samstag, 6. Januar 2018 statt. Weiteres Highlight: Der Schwarz-Weiß-Ball am Samstag, 13. Januar 2018.

Von Andrea Jaksch

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Standorte
Zwei Standorte
Ohne Führerschein unterwegs
Ohne Führerschein unterwegs
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden
Falsche Anzeigenakquisiteure für Ortsbroschüre
Falsche Anzeigenakquisiteure für Ortsbroschüre

Kommentare