Fotos für Jungbauernkalender gemacht

Ein Hauch von Erotik auf dem Wunderl Hof in Weßling

+
Ein Hauch von Erotik auf dem Bauernhof: Das sind die sechs Jungbäuerinnen aus Bayern, die im neuen Kalender ab Oktober dann zu sehen sein werden. V.li.: Julia (Oberfranken), Stephanie (Niederbayern), Tanja (Niederbayern), Larissa (Oberbayern), Silvia (Oberpfalz) und Daniela (Schwaben).

Weßling – Der Jungbauernkalender „Bayern Girls Edition“ feiert Jubiläum. Mit der mittlerweile 15. Auflage setzt der Bayerische Jungbauernkalender 2020 seinen Erfolg fort. Dieses Jahr fand das Shooting auf dem Hof Wunderl in Weßling statt.

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir das hier machen dürfen. Es sind wirklich wieder nette Mädchen dabei", sagte Benedikt Wunderl, der mit seiner frisch verheirateten Frau Maria natürlich beim Shooting dabei war. Sie war ja auch schon 2018 im Jungbauernkalender zu sehen. 

Für das Shooting interessierten sich die Presse sehr.

Die Jubiläumsausgabe hält einige Überraschungen bereit: In den letzten Wochen konnten die Jungbauernkalender-Fans im Internet für die besten Kalenderfotos der vergangenen 15 Jahre voten. Das Fotografenduo „Die Abbilderei“ sowie die Kalendergirls 2020 interpretierten die Gewinnerfotos für die kommende Ausgabe neu. „Da die Jubiläumsausgabe die Grundmotive schon vorgab, standen das Produktionsteam und die Models dieses Jahr vor einer besonderen Herausforderung. Diese wurde grandios gemeistert. Trotz Rahmenvorgaben waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt“, zeigt sich Benedikt Jall, Mitglied im Landesvorstand der Bayerischen Jungbauernschaft e.V., begeistert.

Die Jungbäuerinnen sind gut bei den Kälbern angekommen.


Präsentation ist am 12. Oktober

Der Kalender zeigt das Leben in der Landwirtschaft in sinnlichen Posen – mal tierisch, mal direkt aus dem Alltag gegriffen. Natürlichkeit, Charisma und Individualität verleihen dem Original der Jungbauernkalender seinen Charme. Die sechs Kalendergirls wurden aus über 170 Bewerberinnen ausgewählt und zeichnen sich durch unterschiedliche landwirtschaftliche Hintergründe aus. Der Kalender wird eine erste Auflage von ca. 3.500 Stück haben und am 12. Oktober präsentiert. Für die Umsetzung der Jubiläumsedition des Jungbauernkalenders zeigt sich das Fotografenduo der Abbilderei verantwortlich. Die beiden Steirer Dieter Sajovic und Jana Scherr verstehen sich selbst als leidenschaftliche Geschichtenerzähler und wollen ihre Bilder zum Sprechen bringen.

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Meistgelesen

Kaufen und bauen im Landkreis Starnberg wird teurer
Kaufen und bauen im Landkreis Starnberg wird teurer
Straßensperrungen in der Innenstadt während des Starnberger Stadtfestwochenendes
Straßensperrungen in der Innenstadt während des Starnberger Stadtfestwochenendes
100.000 Euro Schaden nach Brand an Haus und Wagen in Pentenried
100.000 Euro Schaden nach Brand an Haus und Wagen in Pentenried
Von Poll Immobilien Starnberg: Shoperöffnung nach Umzug
Von Poll Immobilien Starnberg: Shoperöffnung nach Umzug

Kommentare