Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Hausmeister kracht durch Dach eines Vereinsheims

+
Mit dem Hubschrauber wurde der 52-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

Inning - Am Mittwochnachmittag stürzte der 52-jährige Hausmeister eines Segelclubs in Inning durch das Dach des Vereinsheims, von wo er das Laub entfernen wollte.

Er brach durch das Wellblechdach und fiel aus ca. zwei Metern Höhe in den Dachboden. Glücklicherweise brach er nicht auch durch diese Ebene des Hauses, da diese nach seinen Angaben teilweise nicht betretbar ist. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten gestaltete sich die Bergung des Verletzten schwierig, weshalb in Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort war. 

Der Verletzte wurde von einem Rettungshubschrauber mit einer Schien- und Wadenbeinfraktur in das Klinikum Großhadern geflogen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Jubilar wollte keine Geschenke, sondern spendete über 2000 Euro an Helfer vor Ort
Jubilar wollte keine Geschenke, sondern spendete über 2000 Euro an Helfer vor Ort
Aktionstage enden mit Überraschung am Herrschinger Kurparkschlösschen
Aktionstage enden mit Überraschung am Herrschinger Kurparkschlösschen
Mit dem Fahrrad Stadt und Land erkunden: Radius Tours feiert 30 Jahre und Sie können gewinnen!
Mit dem Fahrrad Stadt und Land erkunden: Radius Tours feiert 30 Jahre und Sie können gewinnen!
Starnberger Auszubildende holt Platz 1 bei landesweiten Meisterschaften
Starnberger Auszubildende holt Platz 1 bei landesweiten Meisterschaften

Kommentare