Das könnte Sie auch interessieren

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Hausmeister kracht durch Dach eines Vereinsheims

+
Mit dem Hubschrauber wurde der 52-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

Inning - Am Mittwochnachmittag stürzte der 52-jährige Hausmeister eines Segelclubs in Inning durch das Dach des Vereinsheims, von wo er das Laub entfernen wollte.

Er brach durch das Wellblechdach und fiel aus ca. zwei Metern Höhe in den Dachboden. Glücklicherweise brach er nicht auch durch diese Ebene des Hauses, da diese nach seinen Angaben teilweise nicht betretbar ist. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten gestaltete sich die Bergung des Verletzten schwierig, weshalb in Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort war. 

Der Verletzte wurde von einem Rettungshubschrauber mit einer Schien- und Wadenbeinfraktur in das Klinikum Großhadern geflogen.

Von Kreisbote

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz Eis und Schnee eilten über 26.600 Menschen in die Rathäuser

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Jugend forscht

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Reh gerissen

Zwei Hunde wildern am Starnberger Ortsrand

Zwei Hunde wildern am Starnberger Ortsrand

Auch interessant

Meistgelesen

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht

Kommentare