Mit Hebelwerkzeug Metallriegel heraus gebogen

Einbruch im Kiosk bei Seepromenade

+
Mit einem Hebelwerkzeug drangen die unbekannten Täter in den Kiosk. (Symbolfoto)

Starnberg - Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den Kiosk an der Starnberger Seepromenade neben der Bahnhofsunterführung ein. 

Mit einem Hebelwerkzeug, berichtet die Polizei, brachen sie die äußere Eingangstür auf, so dass zwei Metallriegel heraus gebogen wurden. So gelangten sie in einen kleinen Vorraum. Vermutlich, aufgrund einer akustischen Alarmanlage, ließen sie dann aber offensichtlich von ihrem Vorhaben ab, ohne weiter in den eigentlichen Verkaufsraum vorzudringen. So entstand lediglich Sachschaden an der äußeren Tür. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 08151/3640.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Unbekannter versucht Auto in Starnberg  aufzubrechen
Unbekannter versucht Auto in Starnberg  aufzubrechen

Kommentare