Mit Hebelwerkzeug Metallriegel heraus gebogen

Einbruch im Kiosk bei Seepromenade

+
Mit einem Hebelwerkzeug drangen die unbekannten Täter in den Kiosk. (Symbolfoto)

Starnberg - Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den Kiosk an der Starnberger Seepromenade neben der Bahnhofsunterführung ein. 

Mit einem Hebelwerkzeug, berichtet die Polizei, brachen sie die äußere Eingangstür auf, so dass zwei Metallriegel heraus gebogen wurden. So gelangten sie in einen kleinen Vorraum. Vermutlich, aufgrund einer akustischen Alarmanlage, ließen sie dann aber offensichtlich von ihrem Vorhaben ab, ohne weiter in den eigentlichen Verkaufsraum vorzudringen. So entstand lediglich Sachschaden an der äußeren Tür. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 08151/3640.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Geräteschuppen in Herrsching abgebrannt
Geräteschuppen in Herrsching abgebrannt
Auf und davon! Warum Sie 2019 auf Sprachreise gehen sollten
Auf und davon! Warum Sie 2019 auf Sprachreise gehen sollten
Anästhesie-Team des Tutzinger Benediktus Krankenhauses üben mit Simulation im Operationssaal 
Anästhesie-Team des Tutzinger Benediktus Krankenhauses üben mit Simulation im Operationssaal 
Neue FOS benötigt Sporthalle und müsste höher gebaut werden: keine Mehrheit für Bebauungsplan-Änderung
Neue FOS benötigt Sporthalle und müsste höher gebaut werden: keine Mehrheit für Bebauungsplan-Änderung

Kommentare