Schaden von rund 10.000 Euro

Herrsching: Vorfahrt am Kreisverkehr missachtet

PantherMedia 16135127
+
Am Mühlfelder Kreisverkehr kam es am Wochenende zu einem Unfall.

Herrsching- Am vergangenen Wochenende kollidierten zwei Pkw im Mühlfelder Kreisverkehr.

So fuhr gegen 21 Uhr ein 28-jähriger aus Andechs mit seinem Skoda die Staatsstraße von Andechs kommend in Richtung Herrsching und wollte vor Herrsching in den Kreisverkehr bei Mühlfeld einfahren. 

Hierbei übersah der 28-Jährige den bereits im Kreisverkehr befindlichen, in Richtung Herrsching fahrenden VW eines 22-jährigen aus Raisting. 

Es kam zur Kollision, wobei die Vorfahrt aus Sicht des 28-Jährigen durch das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ geregelt wurde. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Die Pkw waren nach der Unfallaufnahme noch fahrbereit. Verletzt wurde durch den Unfall niemand.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

gwt Starnberg präsentiert Videoporträts von Persönlichkeiten aus dem Landkreis
gwt Starnberg präsentiert Videoporträts von Persönlichkeiten aus dem Landkreis
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 30 - 3.724 Infektionen verzeichnet
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 30 - 3.724 Infektionen verzeichnet
Exhibitionist belästigt Schülerin in Percha
Exhibitionist belästigt Schülerin in Percha
Volleyballdamen des TV Planegg-Krailling kommen bei Wiesbaden mit 0:3 unter die Räder
Volleyballdamen des TV Planegg-Krailling kommen bei Wiesbaden mit 0:3 unter die Räder

Kommentare