Täter gefasst

Die Herrschinger Polizei konnte eine Sachbeschädigung von Anfang März aufklären

Herrsching - In den vergangenen Wochen kam es im Ortsbereich Herrsching und hierbei insbesondere am Kiosk des Strandbades Seewinkel zu mehreren Sachbeschädigungen. Am späten Abend des 7. März hielt sich eine größere Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Bereich des Kiosks auf, der zu dieser Zeit noch geschlossen war.

Gegen 21.30 Uhr schlug einer aus der Gruppe mit der Hand alle drei Fenster des Kiosks ein, was von Überwachungskameras aufgenommen wurde. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Täter identifiziert werden, der mittlerweile auch geständige Angaben zum Tatvorwurf machte und als Grund für sein Handeln seinen betrunkenen Zustand angab. 

Beim Täter handelt sich um einen 25-jährigen anerkannten Asylbewerber aus Eritrea, der 2015 nach Deutschland kam und inzwischen in Herrsching eine Wohnung und Arbeit gefunden hat. Neben einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung kommen auf den jungen Mann auch die Kosten des entstandenen Schadens zu, der mindestens 1.000,- Euro beträgt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Luftrettungsstaffel in Oberpfaffenhofen trainiert für den Corona-Ernstfall
Luftrettungsstaffel in Oberpfaffenhofen trainiert für den Corona-Ernstfall
Zweiter Corona-Todesfall im Landkreis Starnberg bekannt 
Zweiter Corona-Todesfall im Landkreis Starnberg bekannt 
Gilchinger Pfarrei St. Sebastian streamt Ostermesse im Internet
Gilchinger Pfarrei St. Sebastian streamt Ostermesse im Internet
Bürgerstiftung Landkreis Starnberg weist auf Frist für Förderanträge hin
Bürgerstiftung Landkreis Starnberg weist auf Frist für Förderanträge hin

Kommentare