Unfallflucht mit Handgreiflichkeiten

Herrschinger verpasst Freundin und Unfallzeugen Schlag ins Gesicht

+
Die Polizei hat gegen beide Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und gegen den Halter des BMW zusätzlich wegen Körperverletzung eingeleitet.

Herrsching -  In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 23.30 Uhr, kam ein BMW im Bereich der Einmündung Seestraße und Zum Landungssteg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Schaltkasten, der beschädigt wurde. Die noch unbekannte Fahrzeugführerin wollte sich daraufhin vom Unfallort entfernen, nachdem sie den BMW in der Nähe am Fahrbahnrand abgestellt hatte. Sie wurde jedoch von einem Zeugen angesprochen, der den Unfall beobachtet hatte und gebeten auf die Polizei zu warten.

Kurz darauf kam der 23-jährige Lebensgefährte der Unfallfahrerin und Halter des BMW aus Herrsching hinzu. Er verpasste sowohl seiner Lebensgefährtin als auch dem Zeugen einen Schlag ins Gesicht. Danach entfernte sich das Pärchen zu Fuß und der Zeuge teilte den Sachverhalt der Polizei mit. Das beschädigte Fahrzeug konnte am Abstellort in der Nähe des Unfallorts aufgefunden werden, die Personen waren jedoch nicht zuhause anzutreffen. Gegen beide wurden Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und gegen den Halter des BMW zusätzlich wegen Körperverletzung eingeleitet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt
Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt
fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See
fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld
Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld

Kommentare