Nach 13 Jahren und gesunkenen Besucherzahlen

Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab

+
Das Organisationsteam des Herrschinger Willkomenstages tritt ab.

Herrsching – Nach 13 Jahren löst sich das Team um den Herrschinger Willkommenstag auf.

Das teilten Anna-Christine Vielhaber, Rosemary Schmidt-Achert, Willi Meyerhöfer, Irmi Dahm und Maria Hellweg gemeinsam in einer E-Mail am Dienstag Bürgermeister Christian Schiller mit. „Ich war schockiert, der Willkommenstag gehört fest zum Herrschinger Jahresverlauf und ist wichtig für die Gemeinde“, sagte Schiller unserer Zeitung.Von Seiten des Organisationsteams des immer im Mai stattfindenden Willkommenstages heißt es, dass in den vergangenen zwei Jahren die Besucherzahlen deutlich zurückgegangen seien. Man wolle überlegen, vielleicht ein anderes Format zu finden, oder das Treffen für Neu- und Altbürger künftig nur noch alle zwei Jahre zu veranstalten. Aber auch persönliche Gründe spielen eine Rolle, die Organisation im Vorfeld sei nicht unerheblich. Schiller indes hofft auf eine Zukunft des Willkommenstages. „Es wäre sehr schade.“

po

Auch interessant

Meistgelesen

Rückwärts ins Schaufenster
Rückwärts ins Schaufenster
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben

Kommentare