Langfinger trieb sein Unwesen

Hochwertiges Trekkingrad am Starnberger Bahnhof-See entwendet

PantherMedia D20879502
+
Am Seebahnhof in Starnberg wurde kürzlich ein teures Fahrrad entwendet.

Starnberg - Fahrräder werden in der Kreisstadt immer wieder entwendet. So geschehen kürzlich am Bahnhof See.

Anfang April stellte ein 35-jähriger Starnberger sein Trekkingrad am Starnberger Bahnhof See in der Nähe des Toilettenhäuschens ab und versperrte es mit zwei Schlössern. Als er am Dienstag, 21.April, zurückkam, um das Rad wieder zu holen, stellte er fest, dass das Fahrzeug entwendet worden war. Das weiß-silberne Trekkingrad hatte noch einen Wert von circa 3500 Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inzidenz-Wert drei Tage über 100 – Starnberger Landrat zieht Notbremse
Inzidenz-Wert drei Tage über 100 – Starnberger Landrat zieht Notbremse
Sonderimpftag im Starnberger Landratsamt
Sonderimpftag im Starnberger Landratsamt
Corona im Landkreis Starnberg: Sieben-Tages-Inzidenz schnell von 108,3 auf 125,9 hoch - 4.149 positiv Getestete
Corona im Landkreis Starnberg: Sieben-Tages-Inzidenz schnell von 108,3 auf 125,9 hoch - 4.149 positiv Getestete
Starnberg: Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen
Starnberg: Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen

Kommentare