Verletztes Tier einfach ignoriert

Hund angefahren und geflüchtet

Ein Autofahrer verletzte einen Hund schwer und fuhr einfach weiter
+
Ein Autofahrer verletzte einen Hund schwer und fuhr einfach weiter

Gauting - Er war mit seinem Hund auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Hausen und Unterbrunn spazieren als ein Pkw-Fahrer das Tier erfasste und schwer verletzte.

Der Halter war mit seinem Kurzhaardackel am Nikolaustag spazieren. Ein vorbeifahrender 86-jähriger Mercedesfahrer erfasste den Hund und verletzte ihn dabei schwer. Obwohl der Hundebesitzer noch gegen den Pkw klopfte, fuhr der Fahrer einfach weiter, ohne sich um den verletzten Hund zu kümmern. Ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort wurde daraufhin eingeleitet.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Sport im Landkreis macht sich locker: Umkleiden und Duschen wieder offen - Lehrgangsbetrieb startet
Sport im Landkreis macht sich locker: Umkleiden und Duschen wieder offen - Lehrgangsbetrieb startet
Monatsbilanz: Berger Feuerwehr ärgerte sich im Juni über Falschparker 
Monatsbilanz: Berger Feuerwehr ärgerte sich im Juni über Falschparker 
Neue Covid 19-Fälle in Herrsching - Schüler unter Quarantäne
Neue Covid 19-Fälle in Herrsching - Schüler unter Quarantäne

Kommentare