Hund angefahren und liegengelassen

+
Hund angefahren und liegen gelassen.

Percha - Heute Vormittag um 11.07 Uhr fuhr ein Fahrer eines Paketlieferdienstes mit seinem Kleintransporter auf ein Betriebsgelände am Schiffbauerweg in Percha. Als das Fahrzeug wieder losfuhr hörte ein Zeuge einen Hund laut aufheulen, weshalb er nach dem Tier sah und es schließlich schwer verletzt auf dem Boden liegend fand.

Eine weitere Zeugin suchte anschließend nach dem ihr beschriebenen Fahrzeug und fand einen solchen Transporter in der Nähe des Landratsamtes stehen. Sie sprach den Fahrer auf den Vorfall in Percha an und fragte, ob er bei der Firma am Schiffbauerweg war. Der 21-Jährige gab dies zu und erklärte, dass er auch bemerkte, den Hund angefahren zu haben, sich jedoch wegen Termindrucks nicht um das verletzte Tier kümmern konnte. Der Hund wurde sofort zu einem Tierarzt gebracht, wo er jedoch seinen schweren Verletzungen erlag.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Sieben Fahrzeuge in Herrsching mutwillig beschädigt
Sieben Fahrzeuge in Herrsching mutwillig beschädigt
Unbekannter tritt Fahrzeugscheibe in Starnberg ein
Unbekannter tritt Fahrzeugscheibe in Starnberg ein
Unterwegs im Landkreis Starnberg mit dem Leihrad
Unterwegs im Landkreis Starnberg mit dem Leihrad
Fahrerin mit Verdacht auf Wirbelsäulenfraktur ins Krankenhaus
Fahrerin mit Verdacht auf Wirbelsäulenfraktur ins Krankenhaus

Kommentare