Einser-Absolventen feiern

IHK-Frühstück mit den besten Azubis aus dem Landkreis Starnberg

+
Während des Bestenfrühstücks, das der IHK-Regionalausschuss Starnberg heuer bereits zum 6. Mal veranstaltete, zeichnete die IHK im Hotel LaVilla die zwölf erfolgreichsten Absolventen aus dem Landkreis aus. Die jungen Erwachsenen haben alle ihre duale Berufsausbildung mit der Note 1,4 und besser abgeschlossen.

Niederpöcking – Industrieelektroniker, Kauffrau im Gesundheitswesen oder Baugeräteführer: Das sind drei von insgesamt neun IHK-Ausbildungsberufen, in denen die besten Azubis aus dem Landkreis Starnberg nach ihrer Ausbildung arbeiten.

Während des Bestenfrühstücks, das der IHK-Regionalausschuss Starnberg heuer bereits zum 6. Mal veranstaltete, zeichnete die IHK im Hotel LaVilla die zwölf erfolgreichsten Absolventen aus dem Landkreis aus. Die jungen Erwachsenen haben alle ihre duale Berufsausbildung mit der Note 1,4 und besser abgeschlossen. Michael Padberg, Mitglied des IHK-Regionalausschusses Starnberg und Vorsitzender des Starnberger Unternehmerverbands (UWS), gratulierte den Absolventen: „Sie alle verdienen unsere uneingeschränkte Anerkennung – mit dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung haben Sie den ersten Meilenstein auf Ihrem beruflichen Weg erreicht. Mit Bravour haben Sie die hohen Anforderungen einer Berufsausbildung gemeistert. Ihnen eröffnen sich nun ausgezeichnete Perspektiven und Karrierechancen. Vergessen Sie dabei nicht: Langfristiger beruflicher Erfolg erfordert ständige Weiterbildung und Offenheit für Neues.“

Padberg überreichte den Absolventen eine Urkunde sowie einen Weiterbildungs-gutschein. Am Frühstück nahmen außerdem der stellvertretende Landrat Georg Scheitz (CSU), Christoph Winkelkötter, Geschäftsführer der gwt Starnberg GmbH, und Peter Dahmer, Leiter der Berufsschule Starnberg, teil.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Ex-Fußball-Profis sorgen in Starnberg für volle Brunnangerhalle 
Ex-Fußball-Profis sorgen in Starnberg für volle Brunnangerhalle 

Kommentare