Dringend gesucht!

In Gauting und Stockdorf fehlen Schulweghelfer, die für Sicherheit sorgen

in-gauting-und-stockdorf-fehlen-schulweghelfer-die-fuer-sicherheit-sorgen
+
In Gauting werden dringend Schulweghelfer gesucht

Gauting – Es wird eng für die Gautinger Koordinatorin Franziska Lohe. Krankheitsausfälle hinterlassen Lücken in ihrem ohnehin schon schwer zu füllenden Schulweghelferplan.

Gerade an empfindlichen Übergängen wie der Baustelle an der Grundschule fehlen zurzeit Menschen, die für die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler beim Überqueren der Straße sorgen. Die im Rathaus zuständige Mitarbeiterin Manuela Eislinger appelliert deshalb an alle Bürgerinnen und Bürger: „Sollten Sie ein wenig Zeit übrighaben und Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen, melden Sie sich bitte dringend bei mir.“ Nicht nur in Gauting, auch in Stockdorf mangelt es an helfenden Händen. Dr. Katharina Frenck sucht ebenfalls weitere Unterstützung. Egal ob Springer oder regelmäßiger Einsatz – hier wie dort ist jedes Engagement herzlich willkommen.

Derzeit sind in Gauting 49 Schulweghelfer aktiv. Sie betreuen 13 Einsatzstellen und sind bei jeweils vier Einsatzzeiten am zeitlichen Limit angekommen. In Stockdorf betreuen 32 Schülerlotsen insgesamt sieben Stellen. Jeder Erwachsene mit einem Herz für Kinder und der Bereitschaft, sich bei Wind und Wetter für einen sicheren Schulweg einzusetzen, kann sich direkt ans Rathaus wenden: unter Telefon 089/89337 158 oder per Mail an post.schulen@gauting.de. Die Gemeinde erstattet für jeden halbstündigen Einsatz 4,50 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starnberger Kindergarten verzeichnet positiven Coronafall - Kinder-und Erziehergruppe müssen in Quarantäne
Starnberger Kindergarten verzeichnet positiven Coronafall - Kinder-und Erziehergruppe müssen in Quarantäne
Stadtbücherei Starnberg bietet aussortierte Romane zur kostenlosen Mitnahme an 
Stadtbücherei Starnberg bietet aussortierte Romane zur kostenlosen Mitnahme an 
Trauer um gefällte Eschen am Ammersee - Pilzbefall macht Ölbaumgewächsen zu schaffen
Trauer um gefällte Eschen am Ammersee - Pilzbefall macht Ölbaumgewächsen zu schaffen
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 26,3 - 3.745 infizierte Personen
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 26,3 - 3.745 infizierte Personen

Kommentare