Interessante Einblicke

Jahresausstellung des Kunstvereines "Die Rosensinel" in der Starnberger Schloßberghalle

+
Bei der Jahresausstellung in der Starnberger Schloßberghalle präsentiert unter anderem Renato Rill sein Werk „Gegen den Strom“ .

Starnberg - Die Jahresausstellung des Kunstvereins Die Roseninsel e.V. findet heuer in der Schlossberghalle in Starnberg statt. Rund 60 Künstler zeigen eine Auswahl ihrer neuesten Werke. Trotz Corona wird während der Ausstellungswoche ein vielfältiges Kulturprogramm angeboten, wie Workshop für Zeichnen und für Aquarell, ein Filmabend mit einführendem Vortrag und das Künstlergespräch mit den Mitgliedern des Vereins. Diesjähriger Gastaussteller ist Renato Rill, der mit seinen Objekten aus Industrie- produkten einen interessanten Akzent setzen wird.

Der Kunstverein hat sich explizit dem Austausch zwischen Künstlern und Kunstinteressierten des Landkreis Starnberg verschrieben und möchte Autodidakten wie Kunstschaffenden mit akademischem und kunsthandwerklichem Hintergrund aller Kunstrichtungen eine Austausch- und Bildungsplattform bieten. Die Jahresausstellung findet von 5. bis 11. November statt und ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Das Jahresprogramm des Kunstkreises „Die Roseninsel“ beinhaltet unter anderem Führungen durch aktuelle Ausstellungen in und um München, sowie Filmvorführungen und Exkursionen, zum Beispiel zur Farbenmühle in Aichstetten. Neben der einmal im Jahr stattfinden Mitgliederausstellung gehören dazu auch die monatlichen Treffen mit interessanten Vorträgen zu kulturgeschichtlichen und künstlerischen Themen. Die Mitglieder des Kunstvereins bieten überdies Interessierten verschiedene Kurse zu verschiedenen künstlerischen Techniken, wie Aquarell- und Acrylmalerei oder Drucktechniken, an.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Alkoholisierte Starnbergerin flüchtet nach Verkehrsunfall
Alkoholisierte Starnbergerin flüchtet nach Verkehrsunfall
Weniger lokale Christkindlmärkte - Grenzregionen gehen anderen Weg
Weniger lokale Christkindlmärkte - Grenzregionen gehen anderen Weg
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt

Kommentare