"Ich bin startklar für neue Aufgaben"

Johannes Kreißl ist neuer 1. Vorstand der Stadtkapelle Starnberg – Rüeck tritt nach 25 Jahren nicht mehr an

+
Die neue Vorstandschaft der Starnberger Stadtkapelle v.li.: Bernd von Hösslin (Dirigent), Sebastian Sonntag (stellv. Dirigent), Andreas Weidner (Schriftführer), Erika Eschner (Beisitzerin), Gabi Fuchs (Kassier), Selma Haug (Beisitzerin), Johanna Menz (2. Vorstand), Claudia Pilgram (Beisitzerin) und Johannes Kreißl (1. Vorstand, stellv. Dirigent).

Starnberg – Kürzlich fand bei der Stadtkapelle Starnberg die jährliche Hauptversammlung statt. Neben dem Rückblick auf ein musikalisch sehr erfolgreiches Jahr 2019 mit zwei Konzerten (Frühjahrs- und Benefizkonzert), der Teilnahme am Trachten- und Schützenzug zu Beginn des Münchner Oktoberfestes und am Bezirksmusikfest Raisting sowie der Umrahmung der "Nacht der langen Tafel" am Starnberger Kirchplatz stand die Neuwahl der Vorstandschaft an.

Martin Rüeck trat nach über 25 Jahren als 1. Vorsitzender nicht mehr an und auch Julia Schachtner ließ nach 15 Jahren als 2. Vorsitzende nun anderen den Vortritt. "Ich freue mich auf den Elan der neuen Vorstandschaft", so Rüeck. "Es waren wunderbare Jahre, in denen mir die Arbeit in der Vorstandschaft sehr viel Freude bereitet hat. Da ich nicht mehr um die Ecke wohne, möchte ich Ortsansässigen den Weg freimachen", resümiert Schachtner. Die Wahl der Nachfolger fiel einstimmig. Johannes Kreißl wird 1. Vorstand (und stellv. Dirigent), Johanna Menz übernimmt den 2. Vorstand. Dem Vorstand erhalten bleiben Gabi Fuchs als Kassiererin, Andreas Weidner als Schriftführer und Erika Eschner als Beisitzerin. Auch Bernd von Hösslin setzt seine Tätigkeit als 1. Dirigent fort. Neu an Bord sind neben den Vorständen Sebastian Sonntag als stellvertr. Dirigent sowie Selma Haug und Claudia Pilgram als Beisitzerinnen. 

"Noch fühlt es sich ein bisschen ungewohnt an. Wir stehen als Verein aktuell top da, das haben wir vor allem unseren beiden Vorgängern vielmals zu verdanken", freut sich Johannes Kreißl. "Ich bin startklar für die neuen Aufgaben und freue mich tierisch zusammen mit der gesamten Vorstandschaft darauf. Dieses Jahr steht ja bereits einiges an".

Johanna Menz ist seit acht Jahren dabei. "Ich habe in diesem Verein meine neue Heimat gefunden und möchte gerne etwas zurückgeben." Die Stadtkapelle feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Neben dem Frühjahrskonzert am Samstag, 28. März, in der Schlossberghalle erwarten uns im Mai weitere Auftritte beim Maifest in Perchting und im Biergarten in Andechs.

Gefeiert wird aber nicht nur in Bayern. Bereits jetzt läuft die Planung für die Teilnahme an der 63. Steubenparade in New York City auf Hochtouren. "Das war schon immer ein großer Wunsch und Traum: die Reise zum Vereinsgeburtstag über den Teich mit der gesamten Kapelle. Dieses Jahr ist es endlich so weit", so Rüeck. Dazu stehen noch das Benefizkonzert im November sowie eine Fahrt zum Bayerischen Bierfest der französischen Partnerstadt Dinard im Mai in Planung.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent

Kommentare