Lernen aus dem Koffer

Kaiserin Elisabeth Museum mit neuem mobilen Bildungsangebot für Kinder

+
Das Leben der österreichischen Kaiserin Elisabeth kann mit Hilfe eines Bildungskoffers spielerisch ergründet werden. Ausgedacht hat sich diese mobile Lernmöglichkeit das Kaiserin Elisabeth Museum in Possenhofen.

Possenhofen - Auch wenn in diesen Monaten das Kaiserin Elisabeth Museum in Possenhofen geschlossen bleiben muss, brauchen die Kinder des Landkreis Starnberg nicht auf „ihre“ Kaiserin zu verzichten.

Was vor sechs Jahren aufgrund der räumlichen Begrenztheit des Museums für Schulklassen, Schullandheime und Horte vom Museumsteam entwickelt wurde, stellt sich heute als eine große Bereicherung und Chance dar. Der "Sisi Mobil Bildungs- und Museumskoffer", ursprünglich für die dritten und vierten Grundschulklassen des Landkreises Starnberg als Unterstützung der Lehrer in der Vorbereitung auf den Museumsbesuch gedacht, stellt sich nun, in der Corona-Zeit, nicht nur als hilfreiche und für die Kinder äußerst lebendige Ergänzung im Heimat- und Sachkundeunterricht dar, sondern ist die derzeit beste Möglichkeit, auch ohne wirklichen Museumsbesuch, die Themen und Objekte des Museums präsent zu machen und die Kinder nicht nur gedanklich, sondern auch sinnlich an das Thema heranzuführen.

Vollgepackt mit Lernmaterialien

Ausgestattet mit Büchern über die Kindheit der späteren Kaiserin Elisabeth, CD’s mit Zither- und Volksmusik von Herzog Max in Bayern, Memorys mit Motiven von ausgewählten Museumsobjekten, verschiedenen Puzzles und vielen Rätseln, Bildern zum Ausmalen und Anziehpuppen zum Ausschneiden, ist der Koffer bestens geeignet, den Unterrichtsstoff lebendig zu vermitteln.

Ausleihe jederzeit möglich

Ab sofort bietet das Kaiserin Elisabeth Museum den Bildungskoffer für interessierte Erziehungseinrichtungen in zwei Ausführungen an: 

Zum einen für Schulkinder mit begleitendem Arbeitsmaterial für Lehrer und Kinder und zum anderen für Kindergartenkinder mit zusätzlichen Stoffen und Borten zum Verkleiden und Dekorieren. 

Die Leihgebühr für den Koffer und die Materialientasche beträgt 20 Euro. Beides kann 14 Tage lang ausgeliehen werden. Der Koffer kann von den Lehrern, Erziehern, Vereinen oder Schullandheimen direkt beim Kaiserin Elisabeth Museum am Schlossberg 2 angefordert werden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Spritztour mit Bagger in Söcking
Spritztour mit Bagger in Söcking
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Naturgarten-Plakette für Gautingerin
Naturgarten-Plakette für Gautingerin

Kommentare