Ein Leben möglichst ohne Barrieren

Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt

+
Wo kommt man selbständig hinein, wo wird einem geholfen? (v.l.) Markus Wilfert, Martina Ottmar, Christina Hahn, Ingeborg Steffers-Tremer und Thomas Friedl stellen die Piktogramme vor.

Gauting – Welche Arztpraxis ist mit dem Rollstuhl selbständig zu erreichen? In welchen Geschäften finden sich Blinde und Gehörlose alleine zurecht und wo wird behinderten Mitmenschen aktiv geholfen? Einen Wegweiser durch Gauting mit entsprechenden Bewertungen haben das Kompetenz-Team Inklusion und die Inklusionsbeauftragte der Gemeinde, Martina Ottmar, zusammengestellt.

Zwei Stufen vor einer Praxis oder einem Ladengeschäft sind schon ein unüberwindbares Hindernis für Christina Hahn. Die Gautingerin ist seit ihrer Jugend querschnittgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Und selbst wenn es einen Aufzug gibt, ist dieser nicht unbedingt Rollstuhl tauglich, berichtete Hahn bei der Vorstellung des „Wegweiser für Alle – barrierefrei duch Gauting“ in der Gautinger Insel, der bislang nur online unter www.gauting.de/insel erhältlich ist. Nicht nur Christina Hahn hat Schwierigkeiten mit (vermeidbaren) Hindernissen in der Gemeinde. Auch wer blind oder taub ist, tut sich vielerorts mit den Gegebenheiten schwer. Das haben Martina Ottmar und engagierte Bürger, die im KTI (Kompetenzteam Inklusion) organisiert sind, vor zwei Jahren zum Anlass genommen, um mit einer Fragebogenaktion (die übrigens noch nicht abgeschlossen ist) alle Dienstleister, Händler, Gewerbetreibende, Ärzte, Kulturbetriebe und andere in Gauting anzuschreiben, damit diese mitteilen, wie barrierefrei ihre Räumlichkeiten sind. Die Ergebnisse sind mit kleinen Piktogrammen versehen, etwa wo einem geholfen wird oder ein Rollstuhl hineinpasst, und mittlerweile online veröffentlicht. Von über 2.000 Angeschriebenen haben bislang 106 geantwortet, diese Ausbeute will man noch steigern. Wer mitmachen will: Das Formular gibt‘s unter www.gauting.de/insel.

po

Auch interessant

Meistgelesen

Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Feuerwehrübung über den Dächern von Gauting
Feuerwehrübung über den Dächern von Gauting
Mischung an Nationalitäten: Starnberger Ausländerbeirat feierte 45-jähriges Bestehen
Mischung an Nationalitäten: Starnberger Ausländerbeirat feierte 45-jähriges Bestehen
Selbstverständliches Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung in der Grundschule Starnberg
Selbstverständliches Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung in der Grundschule Starnberg

Kommentare