2020 wurden 5,3 Millionen Euro für die Kunstförderung ausgegeben

Kulturfond 2021: Künstler aus dem Landkreis können auf finanzielle Hilfe hoffen

Portraits Bernd Sibler
+
„Ich rufe alle Kreativen im Freistaat dazu auf, sich mit ihren Projekten zu bewerben, damit wir Kunst und Kultur wieder zum Blühen bringen!“, bewirbt Bayerns Kunstminister Bernd Sibler den Kulturfond 2021.

Landkreis - Die Bewerbungsfrist für den Kulturfonds 2021 läuft noch bis 1. Oktober 2020. Kunstminister Bernd Sibler ermuntert alle Kunst- und Kulturschaffenden im Freistaat, sich für die Förderrunde 2021 des Kulturfonds Bayern im Bereich Kunst zu bewerben.

„Corona hat Kunst und Kultur vor große Herausforderungen gestellt. Deshalb müssen wir sie nach Kräften unterstützen. Mit dem Kulturfonds Bayern haben wir die großartige Möglichkeit, Kunst- und Kulturprojekte direkt und unmittelbar bei den Menschen vor Ort in den Regierungsbezirken zu fördern. Wir würdigen damit Jahr für Jahr das herausragende Engagement von Kommunen und Vereinen im Kreativbereich und helfen dabei, dass Kunst und Kultur in allen Teilen Bayerns aktiv gelebt werden können. Ich rufe deshalb alle Kreativen im Freistaat dazu auf, sich mit ihren Projekten zu bewerben, damit wir Kunst und Kultur wieder zum Blühen bringen!“, sagt Sibler.

2020 förderte der Freistaat 135 kulturelle Projekte in ganz Bayern mit rund 5,3 Millionen Euro.

Unterstützt werden kulturelle Investitionen und Projekte nichtstaatlicher Träger, die von überörtlicher beziehungsweise überregionaler Bedeutung sind. Die Mittel kommen beispielsweise Theatern, nichtstaatlichen Museen, zeitgenössischer Kunst, der Musikpflege und Laienmusik, Archiven und Bibliotheken, der Literatur, dem internationalen Ideenaustausch oder auch spartenübergreifenden Projekten zugute.

Anträge für Projekte im Jahr 2021 können vor Projektbeginn bis 1. Oktober 2020 bei den Regierungen eingereicht werden. 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.stmwk.bayern.de/ministerium/kulturfonds.html.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Fit, gesund und fröhlich
Fit, gesund und fröhlich
Landkreis Starnberg errichtet Corona-Testzentrum und Koordinierungsgruppe in Gilching
Landkreis Starnberg errichtet Corona-Testzentrum und Koordinierungsgruppe in Gilching
Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich
Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich

Kommentare