Lebensmittel im Wert von 25 Euro

Ladendiebin in Tutzing zum zweiten Mal erwischt

Zwei Mal im selben Markt gestohlen: Tutzingerin bekommt Anzeige.
+
Zwei Mal im selben Markt gestohlen: Tutzingerin bekommt Anzeige.

Tutzing - Am Montagnachmittag beobachtete eine Angestellte eines Verbrauchermarkts an der Tutzinger Lindemannstraße wie eine 43-jährige Frau an der Frischetheke des Marktes verschiedene Sachen kaufte, diese an der Kasse jedoch nicht bezahlte.

Aus diesem Grund wurde die Frau, die in Tutzing wohnt, nach dem Kassenbereich angehalten und kontrolliert. In ihrer Handtasche kamen dabei neben den Fleisch- und Wurstwaren auch noch unbezahlte Kekse, Nudeln und Gewürze zum Vorschein.

Die Waren hatten einen Wert von über 25 Euro. Bei der polizeilichen Aufnahme des Diebstahl stellte eine Markt-Angestellte außerdem fest, dass es sich bei der Diebin um die gleiche Frau handelt, die sich am vergangenen Freitag auf dieselbe Art schon einmal Fleisch- und Wurstwaren geben ließ und sich aus dem Markt entfernte, ohne diese zu bezahlen. Hier lag der Wert ihrer Beute bei über 27 Euro. Auch für diesen Diebstahl hat sich die Tutzingerin zu verantworten. Außerdem erhielt sie für ein Jahr Hausverbot in allen Filialen der Kette.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen

Kommentare