Neues Projekt des Archäologischen Vereins

"Gilching in alten Ansichten"

+

Gilching – Früher war es Rudi Schicht, der die Vergangenheit Gilchings lebendig gehalten hat. In die Rolle des Ortschronisten sind nach dessen Tod im April 2012 die Mitglieder des archäologischen Vereins geschlüpft.

Neuestes Projekt ist ein Kalender 2016 unter dem Motto „Gilching in alten Ansichten“. Als Titelfoto wurde das ehemalige Wasserhaus an der Weßlingerstraße 33 gewählt. Laut Rudi Schicht war es die erste gemeindliche Brunnenanlage mit Wasserhaus, das Gilching von 1907 bis 1961 mit Wasser versorgte. Der Bau des Brunnens hatte außerdem die Gemeindeversammlung im Jahr 1906 veranlasst, einen Bauausschuss mit zwölf Mitgliedern einzusetzen. Dazu ist in Schichts Ortschronik zu lesen: „Der Ausschuß hat das vom königlichen Wasserversorgungsbureaus vorgelegte Detailprojekt zu prüfen, etwaige Änderungen zu beantragen und hierüber der Ortsgemeindeversammlung Bericht zu erstatten unter Vorlage der allenfalls gefaßten Beschlüsse und zwar innerhalb von 14 Tagen.“ Gleichwohl in den damals noch selbständigen Gemeinden Geisenbrunn und Argelsried bereits die Elektrizität Einzug gehalten hatte, verzichtete die Gemeinde Gilching darauf, sich dem anzuschließen. Erst 1910 wurde Gilching „elektrifiziert“. Dennoch wurde die Pumpe der ersten Wasserversorgungsanlage von 1907 bis 1914 mit einem Dieselmotor betrieben. Das historische Wasserhaus wurde 1968 stillgelegt und abgerissen. Weitere Kalender-Motive sind unter anderem: Der Bahnhof Gilching-Argelsried in den 50er Jahren, amerikanischen Gruppen vor dem Gasthaus Wallner nach Kriegsende, der Bildhauer und Maler Jules Werson vor seinem Haus an der Brucker Straße, das längst geschlossene Gasthaus von Xaver Stocker in Geisenbrunn und eine Aufnahme vom Richtfest von St. Nikolaus im Ortsteil Argelsried im Jahr 1930.

Der in Monaten unterteilte Wandkalender kostet 8,90 Euro. Erhältlich ist er bei den diversen Veranstaltungen des Archäologischen Vereins, im Archiv im Wersonhaus und in der Gemeindebücherei unterhalb der Rathaus-Turnhalle. pop

Auch interessant

Meistgelesen

"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus

Kommentare